Frage von Lisbetty, 10

Wie hoch ist der steurfreie Betrag bei Geschäften im Internet?

Wie hoch ist der Betrag der steuerfrei bleibt wenn man im größeren Stil im Internet verkauft?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von GeorgeAvard, 10

Bis zu 410 Euro Gewinn im Jahr bleiben steuerfrei bei Verkäufen im Internet nach Feierabend, der Rest muss beim Finanzamt angegeben werden.

Kommentar von vulkanismus ,

Und was ist, wenn ich vor Feierabend verkaufe?

Kommentar von EnnoBecker ,
nach Feierabend,

Coole Idee. jetzt muss man nur noch "Feierabend" erschöpfend definieren, und dann kann es losgehen, das neue Gesetz.

Gurgele mal nach "Mitternachtsnotar".

Antwort
von wfwbinder, 9

Welche Steuer?

  1. Umsatzsteuer? Bis 17.500,- im Vorjahr wird die Umsatzsteuer nciht erhoben.

  2. Einkommensteuer? Haupterwerb? 8.354,- Einkommen., Nebenerwerb? 410,- Euro sind frei neben Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit einkommensteuerfrei.

Kommentar von EnnoBecker ,
Bis 17.500,- im Vorjahr wird die Umsatzsteuer nciht erhoben.

wfwbinder, deine Aussagen zur Umsatzsteuer solltest du dringend um meinen Tip hier ergänzen: http://www.finanzfrage.net/tipp/kleinunternehmer

So ist dein Statement zur Umsatzsteuer nämlich nicht richtig.

Kommentar von wfwbinder ,

ich muss mir mal den Link zu Deiner guten Gesamtdarstellung abspeichern.

Die 17.500,- (Schätzung starjahr, danach Vorjahr) sind der wichtigste Eckpunkt, weil Vorjahr weniger a,s 17.500,- Erwartung für das laufende Jahr unter 50.000,- usw. ist doch ziemlich selten. Und wenn wirklich mal einer über 50.000,- kam, hat er es bestimmt nicht erwartet.

Aber Du hast Recht, ich werde mir den Link mal speichern.

Kommentar von EnnoBecker ,

Mir ging es eher um diese Passage:

Bis 17.500,- im Vorjahr wird die Umsatzsteuer nciht erhoben

Das kann auch so aufgefasst werden, dass es einen Freibetrag von 17.500 gäbe.

Antwort
von Privatier59, 8

Wieso sollte es im Internet andere Steuerfreibeträge geben als außerhalb?

Antwort
von vulkanismus, 6

Nullkommanull

Kommentar von EnnoBecker ,
kommanull

Klar, die Null NACH dem Komma wertet die Gesamtnull natürlich erheblich auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community