Frage von WolfgangF, 7

Wie hoch ist der Bafögsatz bei der Aufnahme eines Studiums?

Gibt es einen Baföghöchstsatz?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo WolfgangF,

Schau mal bitte hier:
Studium BAföG

Antwort
von nataly, 2

Wenn der Student bei den Eltern wohnt, gibt es einen Grundbedarf von 422 EUR, wenn er nicht bei den Eltern wohnt und die Wohnung auch nicht Eigentum der Eltern ist, erhöht sich der Grundbedarf auf 597 EUR. Den Zuschlag für die Kranken- und Pflegeversicherung in Höhe von 73 EUR gibt es im Regelfall erst ab 25, da der Student bis dahin kostenfrei bei den Eltern familienversichert ist und keine Kosten für die Kranken- und Pflegeversicherung hat. Den Kinderbetreuungszuschlag gibt es nur, wenn man ein Kind (oder mehrere) bis 10 Jahre hat und mit diesem/diesen in einem Haushalt zusammenlebt. Im Regelfall des kinderlosen Studenten, der nicht bei den Eltern wohnt und familienversichert ist, beträgt der Höchstsatz also 597 EUR.

Antwort
von Primus, 1

Her kannst Du Deine Frage selbst beantworten:

http://www.bafoeg-rechner.de/Rechner/

Antwort
von Steeler, 1

Die Höchstsätze:

597 € Grundbedarf

062 € Krankenversicherungszuschlag

011 € Pflegeversicherungszuschlag

113 € Kinderbetreuungszuschlag (nur für 1. Kind vor Vollendung des 10. Lebensjahrs)

085 € Kinderbetreuungszuschlag für jedes weitere Kind vor Vollendung ...

Die Sätze sind unabhängig davon, in welchem Stadium des Studiums sich Antragsteller/in befindet.

Antwort
von SBerater,

hier ist eine Übersicht: http://www.bafoeg.bmbf.de/de/375.php

Antwort
von billy,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community