Frage von 66jahre, 234

Wie hoch ist der Abschlag bei großen Witwenrente, wenn Partner vor 63. Lebensjahr verstirbt?

Lt. Internet gibt es einen Abschlag bei der großen witwenrente, wenn der Partner vor dem 63. Lebensjahr verstirbt. Wie groß ist dieser Abschlag? Kann mir dazu jemand etwas sagen? Danke!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Arbeitsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von blnsteglitz, 234

Stirbt ein Ehegatte zwischen seinem 60. und 63. Geburtstag, wird die Witwenrente um 0,3% pro Monat vor dem 63. Geburtstag gekürzt.

http://www.gevestor.de/details/die-berechnung-der-witwenrente-568809.html

Kommentar von Rentenfrau ,

Darf ich korrigieren, es müßte heißen: vor dem 65. Lebensjahr des Versicherten...

Kommentar von blnsteglitz ,

Du darfst - Danke dir.

Antwort
von Maraninho, 191

Der Abschlag beträgt maximal 10,8 Prozent, wenn der Rentenfall vor dem 60. Lebensjahr eintritt, ansonsten ist der Rentenabschlag geringer oder entfällt komplett. Der Abschlag beträg 0,3 Prozent je Monat (und höchstens die genannten 10,8 Prozent).

Zu den Witwenrenten habe ich das hier interessant gefunden: http://sozialversicherung-kompetent.de/20100123304/rentenversicherung/leistungsr...

Antwort
von Rentenfrau, 139

Hallo 66jahre, auch bei den Hinterbliebenenrenten (wie bei den Erwerbsminderungsrenten) kommt einen Rentenabzug zum Tragen, bei der Witwenrente aber dann, wenn der Versicherte VOR dem 65. Lebensjahr stirbt, der Abzug beträgt maximal 10,8 % (nach § 77 Abs. 2 Nr. 4 SGB VI).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community