Frage von Rentnerkv,

Wie hoch dürfen die Kapitaeinkünte eines gesetzlich versicherten rentners sein ohne das sie beitrags

Wie hoch dürfen die Kapitaeinkünte pro Jahr eines gesetzlich versicherten rentners sein ohne das sie beitragspflichtig sind in der Krankenversicherung?

Antwort
von LittleArrow,

Es gibt hierfür ("Kapitaeinkünte") keine Begrenzung bei einem gesetzlich (pflicht)versicherten Rentner.

Antwort
von alfalfa,

Ein Rentner der pflichtversichert ist in der KvdR zahlt GKV Beiträge nur auf die Rente und baV Renten. Andere Einkunfstarten bleiben bei der Berechnung der KV Beiträge aussen vor.

Rentner die freiwilliges Mitglied in der GKV sind bezahlen ab dem ersten Cent auf fast alle Einkunftsarten zur GKV, maximal bis zur Beitragsbemessungsgrenze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community