Frage von stadtmensch,

Wie Freunde versichern die unentgeldlich bei Hausrenovierung helfen

Es handelt sich um ein Wochenendhaus das in den nächsten Jahren mit Freunden zusammen renoviert wird. Eigentümer ist eine GbR bestehend aus 6 Parteien, die natürlich auch alle mithelfen. Das Grundstück und die Gebäude sind nicht versichert da noch nicht "bewohnbar" im Sinne des Versicherers und somit schlicht nicht versicherbar, wie uns mitgeteilt wurde. Wie könnte man sich nun absichern, falls einem der freiwilligen Helfer etwas zustossen sollte. Unfallversicherung? Greift diese auch wenn noch keine Gebäudeversicherung vorliegt? Besten Dank für guten Rat!

Antwort
von ellaluise,

Also wir haben bzw. mussten unsere Helfer (Freunde bzw. Verwandte) bei der BG Bau angemeldet. War nicht sehr teuer.

http://www.bgbau.de/versicherte1/bauhelfer

Beim Link stehen Informationen, mal lesen.

Antwort
von robinek,

Alles aufrufbar über Google: Unentgeltliche Renovierung Versicherung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten