Frage von BloodyUnicorn, 3

Wie finde ich die passende Geldanlage?

Hallo liebe Community!

Durch einen glücklichen Umstand habe ich ein paar Euronen zusätzlich in der Tasche! Nun ist das ja mit dem Geld anlegen so eine Sache, da die Zinsen bei den sicheren Finanzprodukten zurzeit im Keller sind. Ein zu hohes Risiko möchte ich aber auch nicht eingehen.

Habt ihr vielleicht eine Idee, wie ich meinen Zaster gewinnbringend anlegen kann? Auch mit meinem Sicherheitsbedürfnis?

Antwort
von billy, 1

Tagesgeld oder Festgeldkonto, Vergleiche gibt es zu Haufe. Hier ein Beispiel von vielen. http://www.vergleich.de/online/festgeld-vergleich/lp/?laufzeit=1080&p_pixel=ADM&extcid=SGOJGAD050000020&ad=2

Kommentar von Niklaus ,

Das ist keine Anlage das ist Geldvernichtung.

Antwort
von Privatier59, 1
paar Euronen

Wenn das nur ein paar sind, würd ich eher gut essen gehen.

Auch mit meinem Sicherheitsbedürfnis?

Das ist Definitionssache: Wer Geld heute anlegt und in einem halben Jahr wieder braucht sollte -sofern er sich nicht sehr gut auskennt- nicht in Aktien anlegen. Das wäre riskant. Wer aber sein Geld erst in 20 Jahren wieder braucht, der kann auch als sicherheitsbewußter Anleger zu Aktien greifen.

Antwort
von althaus, 1

Du kannst Dir kostenlos ein Tagesgeldkonto zulegen. Bringt bis zu 1% Zins im Jahr. Mehr ist nicht drin ohne Risiko.

Kommentar von Niklaus ,

Das ist keine Anlage das ist Geldvernichtung.

Kommentar von althaus ,

Eine Kapitalanlage mit höherer Verzinsung und ohne Risiko gibt es nicht.

Antwort
von Niklaus, 1

Ja die hätte ich. Frage wie lange willst du, was bedeutet Risiko für dich, wie viel willst du anlegen.

Kommentar von althaus ,

Durch einen glücklichen Umstand habe ich ein paar Euronen zusätzlich in der Tasche!.......was glaubst Du passt in eine Tasche? 1.000 Euro oder sogar 2.000? Für Dich uninteressant.

Antwort
von OPONA, 1

Grüß dich fürchterliches Einhorn!

Auf Tagesgeld, Festgeld und so weiter gibt es tatsächlich nur sehr wenig Rendite, am Ende macht man wegen der Inflation noch Verlust. Hast du denn Erfahrungswerte was das Thema angeht? Wenn nicht, würde ich dir empfehlen, dich erst ein wenig mit Literatur zu versorgen. Von der Stiftung Warentest gibt es Einführungen für Anleger, die auch Laien gut verstehen.

Solltest du ganz bequem sein, habe ich das hier für dich entdeckt: Werbung durch Support gelöscht Hier kannst du feststellen, welche Form der Geldanlage für dich am besten ist und was sie ausmacht. Toll ist auch der Vergleichsrechner, der einem zeigt, welches Produkt (inkl. zu erwartender Rendite) für dein Anlagevolumen, deine Risikobereitschaft und für deine gewünschte Liquidität passend ist.

Cheerio

Kommentar von Niklaus ,

Der Leadgenerator von Finanzen. Da werden Adressen gesammelt und an Vermittler verkauft.

Kommentar von LittleArrow ,

Dem ersten Absatz kann ich gut zustimmen. Aber dann:

Solltest du ganz bequem sein,

... sollte BloodyUnicorn einen großen Bogen um die Empfehlungen dieses Links machen. Immobilienfonds sind nicht mehr wie früher die sichere Bank und Genussscheine sind als ganz unsicher einzustufen. Bei diesem Link werden offenbar gegen Bezahlung die jeweiligen Produkte vorgestellt; dies gilt insb. für die sog. Topangebote. Sie passen nicht zu den Eingabekriterien.

Kommentar von ffsupport ,

Lieber Opona,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

Antwort
von Kevin1905, 1

Mischfondsanlage?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community