Frage von Annikaui, 23

Wie bestimme ich bei Trennung von meiner GBR-Partnerin den Wert von Restposten an Waren, die ich selbst produziert habe?

Hallo, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich habe letztes Jahr mit einer weiteren Person eine GBR gegründet. Wir waren knapp ein Jahr mit unserem Marktstand unterwegs, die Waren habe ich selbst produziert (Malerei, Plastiken und Druckereiprodukte meiner Bilder). Nun haben wir uns getrennt, ich mache allein weiter, meine ehemalige Partnerin hört auf. Ich hatte knapp 7.000,- € investiert und sie hatte etwa 2.000€ investiert. Nun geht es darum den Wert des Marktstandes und der Waren zu bestimmen, um zu ermitteln, ob, und wieviel ich an meine ehemalige Partnerin auszahlen muß. Jetzt ist meine Frage: Wie ermittle ich den Wert des Inventars? Die "Gebrauchsgegenstände" wie z.B. das Marktzelt, Transportkisten usw sind ja nun 1 Jahr alt und teilweise haben sie deutliche Gebrauchsspuren. Und gilt bei der Verkaufsware der Verkaufspreis oder der Materialwert? Danke schon mal!

Antwort
von wfwbinder, 7

Man muss sich einigen. Bei einem Marktstand, der ja laufend auf- und abgebaut wird, ist nach einem Jahr mindestens 1/4 vom Wert weg. Also irgend ein Wert zwischen 1/2 und 3/4.

Die Ware mit dem Einkaufswert. Soweit nicht gekauft sondern selbst produziert, hast Du sie ja produziert. Da wäre die Frage, wieso der Partnerin was zusteht.

Aber wenn es bewertet werden soll würde ich es mit 50-75 % der Verkaufspreises (ohne Steuer), bewerten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten