Frage von NikoMS, 74

Wie berechne ich den Umsatz eines Unternehmen in Netto das wäre mein erste frage die Zweite frage wäre wie kann ich die Dividenden berechnen?

Der grund ist weil ich finde keine Antworten dazu. Ich wollte mal hier fragen ob mir jemand Helfen kann.

Ich hätte auch noch eine kleine frage die wäre Liquidität was genau bedeute in der Aktie

Ein großes Danke schön im Voraus für die Antworten

Und schöne Grüße aus Österreich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 57

Ich nehme mal zu Deiner Frage, Deinen Kommentar auf die Antwort von @NasiGoreng hinzu.

1. Umsatz eines großen Börsennotierten Unternehmens: In den Jahresbericht hinein sehen, da steht er drin.

2. Anzahl der Aktien müsstest Du auch im Jahresbericht finden.

3. Da steht auch drin, welche Dividende gezahlt werden soll.

Kommentar von NikoMS ,

Auf jeden fall danke schön für die Antwort aber ist das ein genauer absatz für diese Fakten oder muss ich mir 38 Seiten durch lesen?

Kommentar von wfwbinder ,

ES gibt (leider) noch keine Gliederungsvorschrift für für Geschäftsberichte, sondern nur Vorschriften, was enthalten sein muss.

Daher steht in einem Geschäftsbericht viel Schmus drin , mit ganz viel uninteressanten Bildern, um das zu verschleiern, was wirklich wichtig ist.

Aber meist findest Du im Anhang die "konsolidierte Bilanz." Da würde ich als erstes nachsehen.

Ein Geschäftsbericht ist wie ein Bikini. Er zeigt viel, aber die entscheidenden Stellen sind verborgen.

Kommentar von NikoMS ,

Okay ich hab mal von der Uniqa gefunden und jetzt hab nach diesem Wort gesucht und es sind paar ergebnise gekommen. Da wollte ich noch fragen ob das sicher ist

Direktes und indirektes Geschäft insgesamt

(voll konsolidierte Werte) Hier würde der Betrag stehen

So ist das der Betrag den ich suche?

Kommentar von wfwbinder ,

Also ich habe mir mal die Seite der Uniqa AG (bisher wusste ich nicht, dass es die gibt) aufgerufen und hatte in 30 Sekunden alle von Dir gefragten Zahlen.

http://www.uniqagroup.com/gruppe/versicherung/investor_relations/release/archive...

Kommentar von NikoMS ,

Machen Sie das schon länger wenn ja Sie haben es drauf was genau haben Sie gesucht?

Kommentar von wfwbinder ,

Na ja, ich bin seit 44 Jahren im Steuerrecht unterwegs (Beginn der Ausbildung 01. 04. 1972) und gelte in meinem gesamten Bekanntenkreis (inkl. aller StB und WP) als der schnellste Bilanzanalyst.

Hier war es doch einfach (dank des Unternehmens). Ich brauchte nur:

Webseite des Unternehmens - Investor Relations - 3. Eintrag von oben

Kommentar von NikoMS ,

Herzlichen dank für diese Antworten haben mir echt geholfen hab auch schon den gewinnen berechnet also ich komm auf 8,21 für 5 Stück aber aller Anfang ist schwer jetzt weiß ich auch nach welchen Wörtern ich suchen muss um diese Zahlen zu bekommen

Kommentar von wfwbinder ,

Die Zahlen zum Unternehmen findest Du immer unter "Investor Relations"

Kommentar von LittleArrow ,

mit ganz viel uninteressanten Bildern, um das zu verschleiern, was wirklich wichtig ist.

Naja, das ist aber eine sehr ungerechte, nicht einmal witzige Aussage über viele publizierende Gesellschaften. Vielleicht solltest Du Dir mal andere Berichte angucken, ehe Du die Bilder mit Verschleierung gleichsetzt;-)

Kommentar von wfwbinder ,

@LittleArrow Ich mag ja etwas hart sein, aber wenn ich den Geschäftsbericht von VW lese, möchte ich nicht Bilder von Autos sehen, oder aus der Autowelt/-stadt Wolfsburg, sondern einfach die Fakten und eben die Erläuterungen dazu. 

Habe mir eben den Geschäftsbericht mal angesehen. Lob, Seite 3 schon mal wesentliche Zahlen. Der geschlossene Abdruck der Bilanz hätte mich allerdings richtig glücklich gemacht.

Dann 30 Seiten schöne Bilder von Autos. Danach ein Inhaltsverzeicnis udn ein Bild vom Vorsitzenden. Danach ein Brief an die Aktionäre und Bilder des übrigen Vorstands.

Danach wird es denn man wieder interessant mit dem Bericht des Aufsichtsrats.

Dann ein genauer Vergütungsbericht mit Pensionsansprüchen. 

Viele Zahlen mit Erläuterungen ist ja gut. aber ab 360 dann wieder ganz viel bunte Bilder.

Die geschlossene Bilanz auf 149 und die GuV nicht dahinter, sondern auf 158 muss man aber fast suchen.

Wenn man das, wie bei Berichten, die ich mache, auf farblich abgesetzten Seiten am Schluss, oder Anfang drucken würde, könnte Jemand wie ich sich die Lektüre der übrigen 420 Seiten fast völlig sparen, oder nur ganz gezielt hineinsehen.

Kommentar von NikoMS ,

Ich hätte noch ein kleine frage an Sie die wäre ich versteh es nicht so mit diesen Punkte System

Kommentar von wfwbinder ,

Welches Punktesystem? Das der Bundesliga?

Kommentar von NikoMS ,

Ne das sicher nicht ich meine bei der Börse gibt es ein Punkte system das versteh ich nicht so gut. Das wollte ich gerne wissen

Kommentar von wfwbinder ,

Meinst Du die Punkte beim DAX, bzw. den anderen Indizies?

http://boerse.ard.de/boersenwissen/boersenwissen-fuer-fortgeschrittene/wie-der-d...

Kommentar von NikoMS ,

Danke hat mir weiter geholfen hab die Índex Formel gefunden ich glaube  bin jetzt gut informiert und wenn ich mal hilfe brauche dann Communtiy oder Bank fragen

Antwort
von NasiGoreng, 58

Der Nettoumsatz ist die Summe aller Verkäufe (oder bei Dienstleistern aller Honorare) ohne Mehrwertsteuer.

Die Dividende einer Gesellschaft wird nicht berechnet, sondern von den Gesellschaftern beschlossen. So kann es geschehen. dass die eine Gesellschaft trotz eines hohen Gewinns keine Dividende ausschüttet und eine andere trotz ihrer Verluste eine Dividende zahlt. 

Kommentar von NikoMS ,

Danke schön

Wie kann ich jetzt bei risigen Unternehmen wie Uniqa oder Telekomm Austria das aus rechnen das würde ja jahre dauren. Den man hat ja unverwässserte Unternehmen und verwässerte. Beim ersten muss ich den Netto betrag durch den Anteil also sprich wie Anteile Sie an der Börse haben. Beim Zweiten Muss ich die Dividenden Minus den Gewinnen mit diesen Ergebnis muss ich jetzt wieder durch die Aktien anteile rechnen.

So die frage ist die genau Wie kann ich bei so großen unternehmen das Herausfinden auf jeden fall versteh ich das mit den Dividende was Sie gemeint haben aber bei so großen Unternehmen sollten schon Dividende sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten