Frage von myriam, 2.697

Wie wird Jubiläumsgeld versteuert?

Habe 12.087Euro Jubiläumsgeld zu bekommen,was bleibt mir davon noch übrig wenn es nach Lohnsteuerklasse 1 versteuert wird.

Antwort
von LittleArrow, 2.697

Grundsätzlich wirkt dieses Zusatzentgelt wie eine entsprechende einmalige Gehaltserhöhung. Im Zahlungsmonat fällt daher eine relativ hohe Besteuerung des gesamten Bruttolohnes an. Im Jahreslohnsteuerausgleich wird die Belastung wieder nivelliert, wenn Du eine Steuererklärung abgibst.

Zusätzlich hast dabei die Möglichkeit, für diese Einmalzahlung die Fünftelregelung in der Anlage N zu beantragen ("Einkünfte für mehrere Jahre"). Dadurch ergibt sich eine weitere Steuerermäßigung, wenn die Voraussetzungen für die Fünftelregelung gegeben sind.

Siehe hierzu den Link bei wfwbinder:-)

Kommentar von vulkanismus ,

" Im Jahreslohnsteuerausgleich wird die Belastung wieder nivelliert, wenn Du eine Steuererklärung abgibst. "

Um es klar zu stellen:

Den Lohnsteuer-Jahresausgleich führt der Arbeitgeber durch.

Wenn dadurch die Steuerbelastung bereits ausgeglichen ist, ist die Einkommensteuer-Erklärung dahingehend nicht mehr hilfreich.

Antwort
von wfwbinder, 2.189

Wie soll Dir das Jemand ausrechnen, wenn man nicht Dein normales Einkommen kennt.

Sind das ca. 60.000,- im Jahr werden Dir 42 % abgezogen. Wäre Dein Jahreseinkommen 24.000,- um einiges weniger.

Ausserdem, wenn es eine echte Jubiläumsvergütung ist, kann mit der "fünftel-Regelung" gearbeitet werden.

Die Besteuerung erfolgt als sonstiger Bezug (einmalige Zuwendung). Steuerpflichtige Jubiläumsgeschenke anlässlich eines ArbN-Jubiläums stellen Vergütungen für mehrjährige Tätigkeiten i.S.d. § 34 Abs. 2 Nr. 4 EStG dar (R 34.4 Abs. 2 EStR; » Außerordentliche Einkünfte).

https://www.smartsteuer.de/portal/lexikon/J/Jubilaeumszuwendungen.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten