Frage von bestendank, 25

Widerruf Vertrag nochmals schreiben?

Ich habe einen Widerruf eines Internet-u.Telefonvertrages innerhalb der 14Tagesfrist versandt. Da ich das mit PC geschriebene Schreiben noch um einige Fakten handschriftlich in Druckbuchstaben ergänzt habe, sind mir im Nachhinein Bedenken gekommen,ob das so gut war. Sollte es zu einem juristischen Streit kommen, wäre es sicher besser, ein vollkommen einheitlich mit PC geschriebenes Schreiben vorlegen zu können? Sollte/könnte ich vorsichtshalber ein neu geschriebenes ergänzendes 2. Widerspruchsschreiben hinterher schicken?

Antwort
von hildefeuer, 20

Widerruf bei Internet/Telefonvertrag? Das geht doch nur, wenn die noch nix geliefert haben und auch noch nix bestätigt haben. Allerdings würde ein 2. Widerruf eher für Verwirrung sorgen. Wenn die handschriftlichen Ergänzungen nicht lesbar sind, werden die sich melden. Hauptsache es ist unterschrieben und per Einschreiben oder Fax an die richtige Adresse. Hoffentlich nicht o2, die haben da so ihre speziellen Eigenarten. Die erkennen Schriftwechsel an verschiedene Adressen Ihres Unternehmens nicht an, auch wenn der Empfang bestätigt wurde.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community