Frage von ackergaul, 4

Werden Reisespesen, die Ehemann vom Arbeitgeber erhält beim Trennungsunterhalt mit eingerechnet?

Ein guter Freund von mir lebt nach kurzer Ehe von seiner Frau getrennt. Er muss lt. Gericht 500 Euro Trennungsunerhalt bezahlen, obwohl er monatlich 1.800 Euro verdient und seine Frau 1250 Euro verdient. Kann es sein, dass die Reisespesen in Höhe von monatlich ca. 800 Euro , die er monatlich erhält, mit angerechnet werden?

Antwort
von qtbasket, 4

Zitat:

Die Einkommensermittlung umfasst alle Arten von Einkommen, wie Einnahmen, welche aus selbständiger oder unselbständiger Tätigkeit hervorgehen oder Einnahmen, welche aus Vermietung und Verpachtung oder Aktienbesitz etc. entspringen. Die Gesamteinkünfte des Jahres werden dann auf ein Monat heruntergebrochen, um so das durchschnittliche monatliche Einkommen zu ermitteln

Quelle:

http://www.flegl-rechtsanwaelte.de/rechtsgebiete/familienrecht/berechnung-des-tr...

Antwort
von gammoncrack, 3

Die Differenz Spesen ./. tatsächlicher, nachzuweisender Aufwand gilt als Einkommen und wird somit berücksichtigt.

Antwort
von robinek, 3

Ein guter Freund von Dir!!!?? Warum überlässt er das nicht dem Scheidungsanwalt? Dieser kennt auch das nähere Umfeld des Vorganges?! Eine Rechtsauskunft kannst Du hier nicht erhalten (noch dazu für Deinen Freund!)

Kommentar von ackergaul ,

Deine Antwort hilft nicht weiter - warum schreibst Du also überhaupt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten