Frage von michaelk,

Werbungskosten oder Dienstreise

Hallo

Ich bin bei einer Montagefirma beschäftigt und bin auf verschiedenen Baustellen eingesetzt,mal längerfristig(2-3Jahre)mal kürzer. Bisher habe ich meine täglich gefahrenen Kilometer immer bei den Werbungskosten eingetragen.Nun habe ich gelesen,das bei Montagearbeitern diese KM als Dienstreise angegeben werden kann.

Meine Frage: stimmt das,und wo und wie trage ich das bei der steuererklärung ein.

Vielen Dank im vorraus

Antwort
von michaelk,

Hallo Mein arbeitgeber hat mir steuerfreie zuschüsse zu fahrten zwischen wohnung und arbeitsstätte erstattet.Es gab da kaum noch steuerrückerstattung wieder.

Mein arbeitskollege hat die gleichen baustellen,bekommt aber jede menge mehr zurück,weil sein steuerberater die kilometer doppelt(hin und zurück)angibt. Möchte ich ja auch machen,weiss aber nicht wo und wie.

Antwort
von wfwbinder,

Die Dienstreisen sind Werbungskosten.

Da ist kein Unterschied. Die Reisekosten/Dienstreisen werden in der Anlage "N" als Werbungskosten angegeben.

Der Unterschied wäre, das der Arbeitgeber diese Kosten erstattet.

Wenn der Arbeitgeber die Kosten erstattet, entfällt der Werbungskostenabzug.

Oder:

Wenn der Arbeitgeber nciht die abzugsfähigen Beträge voll erstattet, kann man diese als Werbungskosten abziehen und die Erstattungen gegen rechnen. Damit hat man dann den Abzug für die Differenz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Die unter finanzfrage.net angebotenen Dienste und Ratgeber Inhalte werden nicht geprüft.
Die Richtigkeit der Inhalte wird nicht gewährleistet. Rechtliche Hinweise finden Sie hier.