Frage von KryptoMan,

Wer wird vom Anspruch auf die Riester Förderung ausgenommen?

Meines Wissens hat ja nicht jeder Anspruch auf eine Riester Förderung oder? Wer wird hier denn genau von diesem Anspruch eigentlich ausgenommen?

Antwort
von Kevin1905,

Nicht förderfähig sind: Altersrentner, Selbständige ohne eigenen RV-Beitrag, Minijobber die sich von der RV-Pflicht befreien lassen, die meisten EM-Rentner.

Bis auf die Altersrentner können jedoch alle o.g. mittelbar förderberechtigt sein, sofern sie mit einem unmittelbar förderberechtigten verheiratet sind.

Antwort
von MadRampage,

unmittelbar förderberechtig sind alle die Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung leisten sowie Beamte. Dazu zählen im prinzip alle Arbeitnehmer, Auszubildende aber auch ALG1, ALG2, und Krankengeld-Bezieher. eine genaue Aufstellung findest Du hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Riester-Rente#Personenkreise

mittelbar förderberechtig sind Mensen die selbst keinen Anspruch auf Riesterförderung haben (z.B. Selbsständige oder Freiberufler), aber deren Ehepartner riesterförderbereichtig sind und riestern

Ausgenommen sind also alle nicht rentenversicherungspflichtige:

  • nicht rentenversicherungspflichtige Selbstständige,
  • Angestellte/Selbständige mit berufsständischen Versorgung (z. B. Apotheker, Ärzte, Tierärzte und Architekten – sogenannte verkammerte Berufe)
  • geringfügig versicherungsfrei Beschäftigte, die den Arbeitgeberbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung nicht durch eigene Beiträge aufstocken,
  • Altersrentner
  • Bezieher einer Rente wegen teilweise verminderter Erwerbsfähigkeit ohne rentenversicherungspflichtige Beschäftigung oder Tätigkeit
  • Studenten, die nicht rentenversicherungspflichtig sind.

(sofern diese nicht mittelbar förderberchtig sind, da dessen Ehepartner riestert)

Antwort
von GeorgeAvard,

Nein nicht alle haben diesen Anspruch aber die meisten. Anspruch besteht z.B. wenn man als Arbeitnehmer in der gesetlichen Krankenversicherung pflichtversichert ist aber auch Beamte, Eltern in Elternzeit, Leute die Arbeitslosengeld beziehen und Ehepartnern von Förderberechtigten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten