Frage von rudolf59, 190

Wer kennt interessante alternative Geldanlagen ?

Da die Zinsen so niedrig sind suche ich eine alternative Anlagemöglichkeit.

Antwort
von Springbutterfly, 190

Es gibt heute computergestützte Tradingsysteme, nach denen Du mal googeln kannst. Diese investieren nach gewissen Regeln automatisiert auf Kursverläufe und schaffen in der Regel zu allen Marktzeiten positive Renditen.

Antwort
von Rakete1, 183

es gibt die Möglichkeit nachhaltiger Geldanlagen. Die haben den Vorteil, dass Du genau weißt wohin dein Geld geht und was damit unterstützt wird. Auch hier gibt es verschiedene Möglichkeiten der Anlage, je nach Anlagezeitraum und Betrag. Wenn für Dich die Nachhaltigkeit besonders im Vordergrund steht, kannst Du ja z.B. in Mikrofinanz investieren. Hier gibst Du Menschen die Möglichkeit über Kleinkredite sich eine eigene Existenz aufzubauen.

Schaue Dir doch mal die folgende Info dazu an, mich hat das sehr überzeugt:

Werbung durch Support gelöscht

Es gibt dort auch noch andere Möglichkeiten der nachhaltigen Geldanlage mit mehr Rendite.

Kommentar von ffsupport ,

Liebe Rakete1,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

Antwort
von Niklaus, 161

Du brauchst keine alternativen Anlagen. Du brauchst für einen Anlagezweitraum von mindestens 5-10 Jahren gute Misch- und Aktienfonds.

Bei geschlossenen Beteiligungen solltest du immer sehr genau hinschauen und ein Totalverlustrisiko einkalkulieren.

Antwort
von Privatier59, 161

Wenn Du starke Nerven und Durchhaltevermögen hast, dann investiere in Aktien oder Aktienfonds. Ist natürlich ein weites Feld. Da die Aktie langfristig wesentlich bessere Rendien als Rentenwerte aufweist, lohnt es sich, sich in dieses Gebiet einzuarbeiten. Risikolose Renditen oberhalb des Tagesgeldzinsniveaus wird es nirgends geben. Von diesem Gedanken sollte man sich verabschieden.

Antwort
von jsch1964, 152

Ich kenne einige sehr interessante alternative Geldanlagen - und ich bin in diesem Forum wohl der Einzige, der sich auf solche Anlagen spezialisiert hat.

Hast Du schon irgendwelche Vorstellungen, in welche Richtung es gehen soll?

Kommentar von jsch1964 ,

Um es einmal zu konkretisieren - es gibt z.B.:

  • Beteiligungen an Solarparks (interessant durch garantierte Einspeisevergütung, ca. 6% p.a.)
  • Unternehmensbeteiligungen allgemein (als Dachfonds ebenfalls ca. 7% p.a.)
  • Edelmetalle und Edelmetall-Sparpläne (ist viel Schrott dabei) (Rendite variabel)
  • Partiarische Darlehen (> 6% p.a.)
  • Nachrangdarlehen (> 6% p.a.)
  • oder auch Vermögensverwaltungen verschiedenster Art. (3 - 18% p.a.)

Das gibt es alles auch in sicher bis sehr sicher. :-) Die Laufzeiten gehen von 0,5 bis 15 Jahre.

Zusätzlich wären da noch

  • Plantagen/Edelholz in Übersee
  • Kaufen und Vermieten von Containern
  • Diamant-Sparpläne
  • und ganz, ganz viele geschlossene Fonds für Immobilien, Schiffe, Pharma uvm.

Diese letzten 4 Sorten mag ich persönlich nicht und halte auch nicht ganz so viel davon. Ich habe bestimmt auch noch das eine oder andere vergessen, aber das sind die, mit denen ich am meisten zu tun habe oder die mir so begegnen.

Kommentar von Privatier59 ,

Nicht zu vergessen die Fußballbeteiligungen.

Kommentar von vulkanismus ,

"Plantagen/Edelholz in Übersee" - unsympatisch.

Kommentar von q6r7new ,

Am besten gefällt mir die Vermögensverwaltung ...

Kommentar von Niklaus ,

Ich möchte keine der genannten Anlagen.

Kommentar von Candlejack ,
und ich bin in diesem Forum wohl der Einzige, der sich auf solche Anlagen spezialisiert hat.

Man kann sich auch selbst Alleinstellungsmerkmale geben ;-)

Kommentar von jsch1964 ,

Ja - gut, nicht wahr? ;-)

... wenn hier doch sonst immer alle in das "Mischfonds"- und "Fonds im Versicherungsmantel"-Horn tuten...

Kommentar von Candlejack ,

Von Mischfonds halte ich persönlich nicht allzu viel und das Fonds im Versicherungsmantel-Horn kann passen, muss nicht. Sich aber eine Alleinstellung zu attestieren, die man nicht hat... ;-)

Antwort
von antonwalter, 152

Schau mal bei Werbung durch Support gelöscht die haben 4,1% bin seit ca.1 Jahr da und habe schon einen Kurzläufer mit 3,5% ausgezahlt. LG Walter

Antwort
von gandalf94305, 143

Wozu Alternativen,, wenn es Aktien gibt? Versuche doch erst mal das Langweilige, bevor Du ins Casino gehst.

Antwort
von Springbutterfly, 125

Du suchst mal wirklich was Neues?!

Dann schau' mal hier nach: Werbung durch Support gelöscht

Kommentar von ffsupport ,

Lieber Springbutterfly,

Wir möchten dich bitten in Zukunft auf Werbung zu verzichten.

Gerne kannst du dies auch nochmals in unseren Richtlinien nachlesen: http://www.finanzfrage.net/policy

Freundliche Grüße,

Jürgen vom finanzfrage.net Supportteam.

Antwort
von mahold, 128

Guten Tag Rudolf,

in Aktien oder sonstigen Produkten zu investieren ist nicht nachhaltig genug. Es gibt sehr gute Möglichkeiten mit sehr kurzen Laufzeiten, sehr guter Rendite und keine Vorlaufkosten! Einfach sich mal von den fesseln der Gesellschaft befreien und die Augen aufmachen!

Viele Grüße

Antwort
von EnnoBecker, 115

Gestern war hier jemand im Forum, der wollte es in Wein anlegen. An sich eine gute Idee, aber zu kurz gesprungen:

Leg es in Whisky an, woanders kriegst du nie und nimmer 40%.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community