Frage von Stupsi1, 11

Wer hat Erfahrungen mit einem Girokonto bei einer Online-Bank?

Meine Bankbetreuerin wechselt den Job. Ich überlege nun nun, das Konto gleich zur Online-Filiale der Bank zu verlegen. Ich habe noch keinerlei Erfahrung mit Online-Banken. Wie kommt Ihr klar? Würde mich über kurzen Erfahrungsbericht sehr freuen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305, 9

Ich bin seit vielen Jahren bei ING-Diba, einer Online-Bank. Davor hatte ich mein Konto bei der DAB-Bank, ebenso einer Online-Bank. Girokonten sind Standardleistungen und ich sehe hier keinen Beratungsbedarf. Konten bei den üblichen Verdächtigen wie ING-Diba, comdirect, DAB-Bank etc. sind kostenfrei, d.h. man spart gegenüber einer Retail-Bank schon mal sehr wahrscheinlich einen dreistelligen Betrag im Jahr.

Daher ist eine Online-Bank mit ihren Möglichkeiten genau passend auf meine Anforderungen. Ob sie auch Deinen Anforderungen entspricht, vermag ich nicht zu sagen.


Ich habe jedoch auch ein Konto bei einer VR-Bank :-) Denn dort fand ich unter dem Strich die günstigsten Konditionen für die Hausfinanzierung. Wenn die Hausfinanzierung ausgelaufen ist, würde ich meine Konten dort wieder schließen und mich auf das ING-Diba Girokonto beschränken.

Abgesehen davon sind ja Online-Girokonten nicht alles. Auch Depots sind bei Online-Brokern günstiger zu finden als bei typischen Retail-Banken mit einer Pseudo-Beratung, die jedoch nur in Verkaufsgespräche ausartet. Darauf kann ich verzichten, d.h. auch meine Depots sind bei einer Fondsbank (online geführt, kostenfrei) und der ING-Diba.

Antwort
von freiSein, 7

ich sehe hier kein Problem. Ich habe seit über einem Jahrzehnt ein Konto bei der einen oder anderen Onlinebank. Bei der Filialbank schaue ich nur in den Servicebereich. Die Bankangestellten benötige ich max. 1-mal im Jahr. Den Rest der Bankgeschäfte mache ich online, auch beim Konto meiner Filialbank.

Ich kenne die ING-DiBa, die DAB, die DKB etc. Alles kein Problem.

Wie tätigst du deine Bankgeschäfte? Benötigst du Beratung? Wie oft bist du beim Bankberater? Wie machst du deine Überweisungen?

Bei meiner Mutter könnte ich mir vorstellen, dass sie nicht bei einer Onlinebank sehr gut aufgehoben ist. Aber die ist Rentnerin, hat keinen Computer und macht Überweisungen beleghaft oder über Telefonbanking.

Antwort
von Primus, 6

Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen, ohne das Onlinebanking klar zu kommen.

Mit einem sicheren Verfahren wie z. B. dem Tan - Generator klappt alles einwandfrei. Trotzdem habe ich zur Sicherheit ein Tageslimit eingerichtet, das bei ungewollten Zugriffen nicht überschritten werden kann.

Bei Überweisungen die über dem Limit liegen, kann ich dieses selbst einmalig erhöhen, oder aber am Serviceschalter der Filiale sämtliche Überweisungen tätigen, ohne das mir die Kontoführungsgebühren von 2,50 € pro Quartal erhöht werden.

Antwort
von billy, 6

Habe seit Jahren mehrere online-Konten (Girokonto, Visa-Kartenkonto) bei einer Auto - Direktbank. Handhabung, Sicherheit und Service sind optimal und kostengünstig.

Antwort
von Rolf42, 6

Ich nutze seit 1986 das Online-Banking der Postbank und bin seit zwölf Jahren Kunde der Netbank - beides ohne Probleme.

Antwort
von Niklaus, 6

Ich habe gleich mehrere online Kontos. alle laufen prima und kostengünstig ab.

Antwort
von blnsteglitz, 5

Bin seit paar Jahren bei der IngDiba und total zufrieden. Entscheidung nicht bereut.

Kommentar von Hauseltr ,

Da schließe ich mich an! Seit 1998 Kunde!

Antwort
von althaus, 5

Ich bin bei der ING-Diba und ich könnte nur positives zu berichten. Die Erfahrung musst Du aber selbst machen.

Antwort
von Privatier59, 5

Ich habe mehrere Girokonten bei Online-Banken. Bisher keine Probleme gehabt. Außer vielleicht bei der Postbank. Wenn da mal was daneben geht lernt man diesen lahmen schlechtorganisierten Apparat so richtig kennen. Bloß nicht da ein Konto eröffnen.

Kommentar von Rolf42 ,

Komisch - ich nutze das Online-Banking der Postbank seit fast 30 Jahren (1986 eingerichtet, damals noch über Btx) und hatte nie irgendwelche Probleme. Von der Zuverlässigkeit der Postbank bin ich deswegen absolut überzeugt. Vorteil der Postbank im Vergleich zu anderen Direktbanken ist, dass man bei Bedarf immer noch eine Filiale für Bareinzahlungen in der Nähe hat.

Kommentar von Privatier59 ,

Der Service der Postbank hat sich in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert, vermutlich wurden nach der Übernahme durch die DB Sparmaßnahmen eingeleitet. Solange alles glatt geht, bekommt man davon nichts mit. Wenn man aber den Kundenservice beanspruchen will erfährt man die ganze Dramatik der Situation. Ich habe den Eindruck, dass schriftlich vorgetragene Anliegen überhaupt nicht mehr bearbeitet werden.

Kommentar von Rolf42 ,

Hmm... - der Einstieg der Deutschen Bank war vor ca. fünf Jahren. In diesem Zeitraum habe ich mein Postbank-Konto nur noch als Zweitkonto ohne irgendwelche besonderen Vorfälle genutzt. Möglicherweise sind mir deswegen keine Veränderungen aufgefallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten