Frage von lohepudel, 47

Wer hat Erfahrungen mit dem Onlinebroker degiro.de?

Ich habe kürzlich Werbung gesehen und dort wurde mit sehr günstigen Preisen geworben. Wer hat Erfahrungen damit gesammelt?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von LittleArrow, 45

Erfahrungen habe ich nicht, aber mich damit schon näher befasst. Die Kostenseite ist bei degiro.de sehr vorteilhaft.

Aber auf der Negativseite steht eindeutig, dass Du keinerlei Hilfestellung für die Depotführung nach deutschem Steuerrecht erhältst. Wenn Du Steuerberaterqualitäten hast, dann kannst Du sicherlich die ganzen Kontobewegungen passend auflösen und steuerlich fortführen. Dein Finanzamt wird sich sicherlich über Deine Ergebnisermittlung(sversuche) besonders "freuen".

Mir wäre aber dieser Aufwand bei einem normalen Depot mit sicherlich mehr als 10 verschiedenen Wertpapieren und mindestens 15 Buchungen/Jahr im Laufe von 5 Jahren viel zu komplex. Du müßtest schon gezielt Wertpapiere mit einfacher Steuerhandhabung aussuchen, z. B. Aktien.

Antwort
von KaySta, 35

Finger weg von Anbietern, die relativ unbekannt sind.

Antwort
von Hallaik, 28

Dem stimme ich zu! Man sollte sich die Broker schon genauer anschauen, bevor man sein Geld dahin gibt. Ich habe mir zwar den Broker nicht angeschaut, aber sollte eine keine Regulierung haben, dann bleib weg von dem. Regulierungen sind wichtig und machen einen seriösen Broker aus. Auf http://www.binaeroptionenbroker.de/ findest du 14 Broker die alle eine Regulierung haben und Einzahlungen gehen bereits ab 10 Euro los. Da hast du auf jeden Fall eine engere Wahl und kannst dir den, der für dich am besten geeignet ist auswählen und mit einem Demokonto testen.

Das mit dem Demokonto sollte man schon generell bei jedem Broker machen, um auch etwas rein zukommen und seine ersten Erfahrungen mit dem Broker zusammeln. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community