Frage von upintheair, 17

Wer haftet bei einem Autounfall während einer Probefahrt?

Hafte ich, wenn ich privat ein Auto verkaufe und der potenzielle Käufer verursacht einen Unfall? Ich meine damit, ob ich auf dem Schaden sitzenbleibe, wenn der Wagen nur teilkaskoversichert ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gammoncrack, 13

Natürlich haftet der, der fährt. Das betrifft aber nicht die Haftpflichtversicherung.

Deswegen sollte man, in beiderseitigem Interesse, vorher eine vertragliche Vereinbarung treffen.

Zu empfehlen:

http://www.adac.de/_mmm/pdf/Probefahrtvereinbarung_33253.pdf

Antwort
von SBerater, 11

tja! Das ist so wie mit dem Verleihen eines Pkws. Der Fahrer haftet bzw. sollte es, denn wenn der sich aus dem Staub macht und nicht zahlt, dann sietzt man auf dem Schaden als Eigentümer. Das Problem ist hierbei nicht nur der Schaden, sondern auch die Rückstufung bei der Versicherung.

Man sollte das Problem ansprechen, wenn es zur Probefahrt kommt und wie ein Schaden geregelt werden sollte.

Eine Alternative wäre, dass der Eigentümer fährt. Dann gibt es diese Diskussion erst gar nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten