Frage von Tscharli, 332

Wenn man Mieteinnahmen hat, kann ich ggf. nicht mehr in Familienversicherung krankenversichert sein?

Wenn man Mieteinnahme hat, neben den Einnahmen aus einem 450 Euro-Job, gefährdet dies evtl. die Möglichkeit, sich beitragsfrei in der Familienversicherung des Ehemannes in der Krankenversicherung zu versichern?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von barmer, 331

ja,

zusammen mit dem 450-EUR-Job dürfen 450 EUR nicht überschritten werden. Ohne den Job reichen sogar mehr als 385 EUR für den Wegfall.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von Privatier59, 311

Die ist schon bei 400 Euro Einkommen weg:

http://www.finanztip.de/recht/sozialrecht/krankenkasse-familienversicherung.htm

Kommentar von alfalfa ,

Hinweis: Die Grenzen liegen anders. Siehe Barmer.

Kommentar von Privatier59 ,

Ich hatte ganz einfach den Mittelwert genommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten