Frage von Trader14, 5

Wenn ich z.B. 1.000€ im Laufe des Jahres Gewinn gemacht habe, habe aber zum Ende des Jahres -2.000€

Wenn ich z.B. 1.000€ im Laufe des Jahres Gewinn gemacht habe, habe aber zum Ende des Jahres 2.000€ in nicht geschlossenen Trades in minus. Werden die 1.000€ als Gewinn versteuert oder die -1.000€ als Verlust mit anderen Kapitalerträgen verrechnet?

Antwort
von Witzke, 3

1000 Euro Gewinn von was ? welcher Einkunftsart ?

2000,-- Euro MInus in geschlossenen Trades ? bitte genauer formulieren ?

Verluste von Aktien können nur mit Gewinnen aus derselben Einkunftsart verrechnet werden... und werden ggf. ins Folgejahr vorgetragen Verluste aus Immbolienfonds/Beteiligungsgesellschaften stellen in de Regel Einkünfte aus V+V dar und können somit mit anderen Einkünften verrechnet werden. Die Banken erstellen " in der Regel" die korrekten Steuer/bzw. "Verlust"Bescheinigungen...,diese brauch man dann nur noch 1 zu 1 in die Steuererklärung einzutragen....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten