Frage von petja, 88

Wenn Elternteil stirbt, erhält Ehepartner Witwenrente und Kinder Waisenrente?

Wenn ein Elternteil stirbt und einige Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt hatte, erhält dann der Ehegatte Witwenrente und die Kinder Waisenrente? Wird Witwenrente um Teil Waisenrente gekürzt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo petja,

Schau mal bitte hier:
Rente Witwenrente

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 88

Wenn ein Elternteil stirbt bekommen die Kinder Halbwaisenrente.

Der Witwer, die Witwe bekommt, so glaube ich, zeitweilig die kleine Witwen/Witwerrente

Eine Anrechnung gibt es dort nicht udn die Witwen-/Witwerrente ist von der Einkommenssituation des Witwers/der Witwe abhängig.

Ich habe im Bekanntenkreis eine Person ohne Witwenrente, aber das kind hat Halbwaisenrente

Antwort
von Primus, 65

Es gibt die große und die kleine Witwenrente und die Halbwaisenrente für die Kinder.

Es spielen bei der Auszahlung viele Faktoren eine Rolle.

Da es aber sehr aufwändig ist, hier alles bis ins Detail zu erklären, habe ich Dir einen Link herausgesucht, den Du Dir in Ruhe durchlesen kannst.

Darin wird alles haarklein und verständlich erklärt:

http://www.wiwo.de/finanzen/vorsorge/kroetenwanderung-kleine-oder-grosse-witwenr...

Antwort
von Gaenseliesel, 50

Hallo petja,

Waisenrente für Kinder ist klar !

Die kleine Witwenrente erhält man, wenn man selbst noch erwerbstätig ist und seinen Lebensunterhaltes selbst bestreiten kann.

Die große Witwenrente wird gezahlt, wenn man noch minderjährige Kinder hat ( scheint bei dir der Fall ) oder älter als 45 Jahre ist.

Im Netz gibt es dazu Rechner falls du Details wissen möchtest. K.

Kommentar von Primus ,

Auch eine eigene Erwebsminderung spielt dabei eine Rolle.

Kommentar von Gaenseliesel ,

ok ! werd's mir hinter die Löffel schreiben ! .....lach !

Würde dann im Rechner sicher auch erfragt werden, denk ich ?

Gruß liebe Primus ! K.

Kommentar von Primus ,

Hinter so kleine Öhrchen passt das nicht, grins.....

Liebe Grüße zurück ;-))

Antwort
von Rentenfrau, 53

Hallo petja, wenn der Verstorbene bzw. die Verstorbene mindestens 5 Jahre Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt hat, dann hat der überlebende Ehegatte einen Anspruch auf Witwen- bzhw. Witwerrente, solange er/sie unverheiratet bleibt und die Einkommensgrenzen einhält. Die Waisen- bzw. Halbwaisenrente (wenn ein Elternteil verstirbt) wird dazu gezahlt und NICHT auf die Hinterbliebenenrente des überlebenden Ehegatten angerechnet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community