Frage von lang07, 615

Wenn dann der zweite Mann stirbt, erhält sie dann zweimal die Rente??

Die Witwe hat ein zweitesmal nur kirchlich geheiratet. Wenn jetzt der zweite Mann stirbt, erhält sie dann zwei Witwenrenten??

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo lang07,

Schau mal bitte hier:
Witwenrente Wiederheirat

Antwort
von Primus, 615

Zur Ergänzung. Auch bei standesamtlicher Eheschließung erhält die Witwe keine 2 Renten.

Die nur kirchliche Hochzeit hat wohl aus dem Grunde stattgefunden, damit die Witwenrente nicht erlischt.

Daran ändert sich nun nichts und die Zahlung läuft weiter wie bisher.

Antwort
von wfwbinder, 582

Die kirchliche Trauung hat keinerlei rechtliche Wirkung.

Sie ist nur für das religiöse und ethische Wohlbefinden.

die kirchliche Trauung gewährt weder die Steuervorteile, die an eine Ehe geknüpft sind, noch einen Anspruch auf Rente. Also ist der Traum der zweiten Rente nicht möglich. Das wäre allerdings auch bei einer standesamtlichen Trauung nicht möglich.

Antwort
von Privatier59, 510

Nur kirchlich heiraten und sich dann Rente erhoffen? Wer macht denn so etwas? Keinen Cent gibt es. Und darüber, dass Witwenversorgung bei mehreren Ehen teilweise miteinander verrechnet wird, darüber hat schon meine Oma vor fast 50 Jahren lautstark Klage geführt nachdem auch ihr zweiter Ehemann in die ewigen Jagdgründe verschwunden war.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten