Frage von Klauxs, 7

Weltwährung Bitcoin?

Der Bitcoin steigt und steigt, heute war er schon auf 1200 Dollar. Man wettet wahrscheinlich das der Bitcoin die neue Weltwährung wird. Ist aber reines elektronisches Geld. Man braucht also zum bezahlen ein Smartphone mit der entsprechenden Software. Geht es auch hier um Mobile Payment?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von wfwbinder, 3

Bitcoins als Weltwährung. Am besten mit Golddeckung, damit die Goldgläubigen auch etwa davon haben.

Kommentar von Klauxs ,

Bitcoin ist besser als Gold, da der Bitcoin nur auf 21 Millionen Stück begrenzt ist.

Kommentar von wfwbinder ,

Ich lege es mal auf Wiedervorlage 01. 12. 2017. lass uns dann nochmal drüber reden.

Antwort
von Finanzschlumpf, 2

Weltwährung ? sicher nie. Selbst zum gesetzlichen Zahlungsmittel wird sie es wohl niemals in einem entwickelten Land schaffen.

Auflösen muss sich die "Währung" deswegen aber auch nicht zwangsläufig.

Die Spekulation wird sich halt irgendwann in Wohlgefallen auflösen. Entweder hier, bei 2000 Dollar oder bei 1.345.298,456 Dollar.

Auch Bitcoins haben, wie jede andere Währung , keinen wirklichen inneren Wert.

Die Frage ist, wenn der Bitcoin-Kurs wieder auf 10 Dollar fällt, welche Auswirkungen haben die dadurch entstehenden Verluste auf die Weltwirtschaft ????

Kommentar von Klauxs ,

Skeptiker gab es schon immer wenn etwas neues entstand. Die Entwicklung geht auch ohne diese weiter.

Kommentar von vulkanismus ,

Was ist denn entstanden ? Spielgeld. Das gibt´s schon lange. Aber für den einen oder anderen Kranken reichts´s.

Antwort
von DCWorld, 3

Es handelt sich bei Bitcoins nicht um eine Weltwährung, sondern einfach nur um einen Hype. Die Gier der Menschen ist grenzenlos. http://www.start-trading.de/2013/11/17/verfaellt-bitcoin-auch-dem-hype/

Kommentar von Klauxs ,

Wenn ein Wert starkt steigt und die Skeptiker sich vermehren dann steckt meist was fundamentales dahinter. Die Masse soll nur abgelenkt werden.

Antwort
von Ginger2045, 3

Warum werden immer neue Währungen geschaffen......hatten wir das nicht schon in den 20 er JAhren klingt so als werden wir bald alle pleite

Antwort
von interestyume, 2

Bitcoins - virtuelles Gold? Oder nur virtuell?

http://goo.gl/JODQ0U

Antwort
von michael78, 2

hätte ich bitcoins schon früher gekannt, hätte ich darin investiert, und hätte schon meine millionen gemacht............grins............aber leider.............

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten