Frage von Passionfruit, 5

Wellnessbehandlungen über die Auslandskrankenversicherung abrechnen - geht das?

Eine Kollegin erzählte mir stolz, dass sie während ihres Thailand Urlaubs Massagen und eine Ayurveda Behandlung über die Auslandskrankenkasse hat abrechnen lassen. Das kann ich mir kaum vorstellen dass das geht. Wisst ihr mehr dazu?

Antwort
von Primus, 5

Also dann muss Deine Kollegin es aber nötig gehabt haben, denn ich weiß nur von Leistungen, die von der Versicherung erbracht werden, die eine medizinisch nötige Behandlung voraussetzen;-))

Antwort
von herrnielson, 2

Kostenübernahmen erfolgen allenfalls, wenn diese ärztlich verordnet waren! Aber bei Thai- und Ayurveda-Behandlungen... Never ever!

Antwort
von GeorgeAvard, 3

Das würde nur gehen wenn es einen triftigen medizinischen und dazu noch akuten Grund gab. Z.B wenn sie sich den Rücken augerenkt hat etc.

Antwort
von Niklaus, 3

Zuerst müsste man wissen, um welche Art Versicherung es sich genau handelt. Eine reine Reisekrankenversicherung zahlt das bestimmt nicht. Die zahlt nämlich nur für die Notversorgung.

Antwort
von Privatier59, 2
Wisst ihr mehr dazu?

Wir nicht, aber die Staatsanwaltschaft soll schon eine Akte angelegt haben! Reine Wellnessbehandlung bezahlt keine private Krankenversicherung. Solche Dinge sind medizinisch nicht notwendig. Ergo: Entweder hat Dir die Kollegin einen Thaibären aufgebunden oder aber, es stand auf der Rechnung etwas ganz anderes und das würde eben dann die Staatsanwaltschaft interessieren.

Antwort
von mig112, 2

Geht NICHT - und Fertig!

P.S.: So eine Police kostet um die 25 EUR/Jahr für die ganze Familie! Niemand kann ernsthaft behaupten, was deine Kollegin dir am 1. APRIL glaubhaft machen wollte...

Kommentar von Privatier59 ,

Weißt Du, was auf der Rechnung steht?

Kommentar von mig112 ,

Mein Thai ist relativ schlecht. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community