Frage von HaderP, 18

Welcher Zulassungstyp ist für einen innen ausgebauten VW Crafter die günstigste?

ich möchte über den Winter einen VW Crafter zum Motorradtransporter/Wohnmobil ausbauen. Bei regulärer Zulassung und bei meinen SF11 kostet mich das um die €700 an Versicherung was ok ist. (http://www.autokostencheck.de/VW/VW-Crafter/Crafter/crafter-30-2-5-tdi-2ec1_2353...) Wäre es ggf sinnvoll eine Zulassung als Wohnmobil anzupeilen oder ggf sogar als LKW? Hätte das Vorteile ggf auch bei der Steuer? Eingesetzt werden soll der Crafter im Alltag und privat dh nicht gewerblich.

Antwort
von maybe1234, 1

Zu den Versicherungskosten kann ich nichts sagen.

Die Kfz-Steuer ist von der Fahrzeugart (d. h. in diesem Fall wohl Pkw, Nutzfahrzeug oder Wohnmobil) abhängig. Einen Kfz-Steuerrechner gibt es unter http://www.bundesfinanzministerium.de/Web/DE/Service/Apps_Rechner/KfzRechner/Kfz... Sprich aber vorher mal mit der Zulassungsbehörde - ich glaube nicht, dass du einfach eine Zulassung als z. B. Wohnmobil anstreben kannst, sondern dass da gewisse Voraussetzungen je Fahrzeugart notwendig sind. Die Zulassungsbehörde entscheidet am Ende darüber, welche Fahrzeugart angemeldet wird, der Zoll (der die Kfz-Steuer erhebt) richtet sich nach der Aussage der Zulassungsbehörde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community