Frage von Mariechen 03.12.2009

Welcher Wertpapierverkauf ist steuerfrei und welcher nicht?

  • Hilfreichste Antwort von Lehman 03.12.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    STEUERFREI sind Aktien, Anleihen und Wertpapiere, die vor dem 15.03.07 gekauft wurden. Aktien, Anleihen und Wertpapiere, die bis zum 15.03.07 gekauft wurden, sind aber nur dann steuerfrei, wenn du sie vor dem 31.12.09 verkaufst.

  • Antwort von wfwbinder 03.12.2009
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn die Wertpapiere vor dem o1. 01. 2009 erworben wurden, ist deren Verkaufsgewinn spätestens ab dem 01. 01 2010 steuerfrei. Aber Verluste können dann auch nicht mehr verrechnet werden.

    Nur Wertpapiergeschäfte mit Papieren die vor dem 01. 01 2009 erworben wurden und innerhalb eines Jahres Verkauft wurden unterliegen noch der Einommensteuer nach § 23 EStG (Spekulationssteuer).

    Bei Verkäufen nach mehr als einem Jahr sind Gewinne aus den Verkauf solcher Papiere steuerfrei.

  • Antwort von obelix 03.12.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    nur, wenn zwischen kauf und verkauf mehr als 12 monate vergangen sind, dann sind gewinne steuerfrei bei aktien. verlustvorträge kann man nur geltend machen, wenn die verluste innerhalb der 12 monate liegen.

    bei anleihen gibt es den kupon (der ist nicht steuerfrei) und die kursgewinne/-verluste. die werden entsprechend behandelt.

    bei zertifikaten und finanzinnovationen gibt es sonderregelungen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!