Frage von gurusucher, 77

Welcher Neuwagen ist der preisgünstigste?

Hallo, Hintergrund meiner Frage ist dieser Artikel: http://www.onvista.de/news/deutscher-automarkt-ist-zum-schnaeppchen-markt-geword... Zitat: "...Der deutsche Automarkt ist zum Schnäppchen-Markt geworden, der von den Autobauern mit Eigenzulassungen geflutet wird..." Das günstigste Angebot, dass ich bei den Autoportalen im Web gefunden habe ist ein Dacio zu knapp 6500 Euro, EU-Neuwagen mit 8 Monaten Wartezeit. Frage: gehts noch billiger beim Kaufpreis? Z.B. mit Eintauschprämie, Sonderangeboten für Selbständigen usw, usw.

Antwort
von gandalf94305, 77

Wie kann man das beantworten? Ein Moped ist günstiger.

Wenn Du nach absolut betrachtet den günstigsten Preisen suchst, dann geht das durch einfache Einschränkungen der Suche in einschlägigen Portalen (zwei fallen mir da auf Anhieb ein, die auch ausreichen dürften). Das wäre die Motivation, wenn Du ein Fahrzeug günstig kaufen und dann bis ans Ende seiner Funktionsdauer nutzen möchtest.

Ansonsten ist die Frage anders zu stellen, es muss nämlich nach Restwerten geschaut werden. Die höchsten Restwerte (prozentual vom Neupreis) haben regulär die typischen Dienstfahrzeuge. Das sind Audi A4 und A6, sowie in manchen Bereichen Opel Astra und VW Golf/Passat - oft in der Kombivariante. Motorisierungen sind eher im unteren Bereich zu erwarten, viel Diesel, Farben schwarz, silber oder weiß, wenig Sonderausstattungen (teils mit Navi). Schlechte Restwerteanteile haben Daimler, BMW, die amerikanischen und die japanischen Fahrzeuge.

Antwort
von Privatier59, 73

Welchen Nutzwert sollte die Information haben? Also ich würde lieber einen gebrauchten Mercedes als einen fabrikneuen Dacio kaufen.

Kommentar von gurusucher ,

@Privater: hier geht um Finanzen. Anders formuliert: mit welchem Automobil, das ich für ca 10000 km im Jahre habe ich das beste Kosten-/Nutzenverhältnis?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten