Frage von mirabell223,

Welche unterlagen brauch man (Antröge usw.)um ein P-Konto zu beantragen.Was braucht die Bank?

Meine Bank hat von mir originale Bescheide bekommen(Kindergeld,Wohngeld,Lohnnachweise)die sie sich kopiert hat und darauf hin mir mitgeteilt das sie diese nicht anerkennt. Was kann ich jetzt tun um mein Girokonto in ein P-Konto umzuwandeln.

Die Bank hat gemeint sie bräuchten nochmal von jeder Behörde eine Bescheinigung.

Was kann ich weiter tun?

Würde mich über eine Antwort freuen.

Antwort von Wodie,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die Bank brauch überhaupt nichts wenn du ein P Konto haben willst dann ist das eben bis in etwa 930 Euro pfändungsfrei, dazu brauchen die doch keine Unterlagen. Unterlagen vom Gericht werden benötigt wenn du den Pfändungsfreibetrag erhöht haben möchtest.

Antwort von sahneschnitte,

Sind auch gerade dabei ein P Konto zueröffnen. Mir wurde mitgeteilt, dass Bescheide von der Arge (wenn Empfänger), Kindergeld, Kindesunterhalt sowie eine Bescheinigung vom Arbeitgeber wegen Unterhaltspflicht benötigt werden. Lass mich mal überraschen. Werde euch weiter informieren wie es ausging.

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community