Frage von Exeno, 76

Welche Steuern müssen beim ebay-Verkauf einer Ausrüstung aus selbstständiger Tätigkeit abgeführt werden?

Ich habe in 2012 eine selbstänstige Tätigkeit betrieben, für die ich einige Ausrüstung angeschafft habe. Die Tätigkeit habe ich noch immer angmeldet, jedoch generiere ich weder Einnahmen noch Ausgaben. Für die Ausrüstung habe ich mir damals die Umsatzsteuer zurückgeholt und außerdem in meiner Einkommenssteuererklärung als Ausgabe angegeben.

Welche Steuer muss ich nun bei der Veräußerung über ebay abführen?

Angenommen ich versteigere die Ausrüstung für 50€.

  • Ich überweise also 19% Umsatzsteuer nämlich 7,98€ an das FA
  • ebay kassiert 10% Provision - Die darin enthaltenen 0,80€ hole ich mir vom FA wieder
  • In meiner Einkommensteuererklärung für 2016 gebe ich Einnahmen aus selbstständiger Tätigkeit in Höhe von 42,02€ an.

Habe ich dann meine Pflicht und Schuldigkeit ggü. dem Finanzamt vollständig erfüllt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Exeno,

Schau mal bitte hier:
einkommensteuer Umsatzsteuer

Antwort
von Mikkey, 61

Ich komme bei den Einnahmen nur auf 37,82, weil die Ebay-Kosten vom Erlös abgehen.

Kommentar von Exeno ,

Richtig das habe ich nicht bedacht. Wobei ich die ebay-Kosten dann wahrscheinlich separat als Ausgabe angebe oder gebe ich einfach die Einnahmen reduziert um die Kosten an?

Kommentar von Mikkey ,

Richtig ist es, die vier unterschiedlichen Dinge getrennt zu halten:

Einnahme, Berechnete Umsatzsteuer, Kosten, Vorsteuer.

Antwort
von wurzlsepp6682, 44

seit wann sind in Ebay-Provisionen Vorsteuer enthalten?

die Provisionen von Ebay unterliegen nach 13b UStG der Steuerschuld des Leistungsempfängers ....

somit:

auf die Provision 19% MwSt drauf und gleichzeitig wieder 19% Vorsteuer abziehen ....

Kommentar von Exeno ,

Auf meiner ebay-Rechnung steht folgendes:

Die obengenannten Beträge enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. 

Liegt wahrscheinlich daran, dass ich einen private ebay-Account nutze. Für die wenigen Verkäufe jetzt einen gewerblichen anzulegen, wäre wohl übertrieben... Steuern führe ich ja trotzdem ab.

Kommentar von EnnoWarMal ,

Auf deiner eBay-Rechnung kann draufstehen, was will. Solange da keine Umsatzsteuer ausgewiesen ist oder zumindest dem Steuersatz nach benannt, kannst du auch keine abziehen.

In 10 Euro stecken - wenn sie denn drinstecken - nicht 80 Cent Umsatzsteuer drin.

Dann ich noch fraglich, ob die Vorsteuer auch bei einer zutreffend ausgestellten Rechnung abgezogen werden kann. Abgezogen werden dürfen Umsatzsteuern, die "gesetzlich geschuldet" sind. Und da su Unternehmer bist, greift hier § 13b, so dass eine eventuell ausgewiesene Umsatzsteuer nicht gesetzlich geschuldet ist, sondern unberechtigt ausgewiesen wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community