Frage von molinari 10.10.2010

Welche Rolle spielt die Eurozone im Währungskrieg?

  • Hilfreichste Antwort von obelix 10.10.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    die EZB hat eine mehr oder weniger neutrale stellung bei dem währungskrieg.

    der hauptpunkt ist im moment der USD und der yuan. hier gibt es streitereien, weil china die währung nicht abwerten will.

    einen weiteren akteur sehe ich mit japan, jedoch wirken die interventionen wenig.

    man kann der EZB nur einen punkt als akteur ankreiden: den kauf von EU-anleihen, was auch auswirkungen auf den euro hat. die USA wiederum kaufen jedoch in so grossem stile anleihen auf, dass die aktivitäten der EZB vernachlässigbar sind.

  • Antwort von wfwbinder 10.10.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    DEr euro wird durch die EZB nicht manipuliert.

    Es gibt keine größern Käufe oder Verkäufe von Euro durch die EZB.

    Ausserdem bezieht sich der Währungskrieg ja auf den Yuan. da würden Käufe und Verkäufe ncihts bringen, wil der Kurs des Yuan ja nicht durch den freinen Markt bestimmt wird, sondern durch Beschluss der chinesischen Regierung.

  • Antwort von Niklaus 12.10.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Die EZB hält sich da intelligenterweise raus. Das ist gut für Europa.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!