Frage von Malheur, 29

Welche Reparaturen muss der Vermieter vornehmen und welche muss man selbst zahlen?

Ich wohne in einer alten Wohnung zur miete bei der einige Reparaturen fällig werden. Beispielsweise lösen sich so langsam die Bodenplatten. Ist der Vermieter zu so einer Reparatur verpflichtet oder muss ich das selbst zahlen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Malheur,

Schau mal bitte hier:
Mietrecht vermieter

Antwort
von Nachtie, 19

Soweit ich weiß wird so etwas im Mietvertrag vereinbart. Häufig steht da drin welche Reparaturen selbst zu tragen sind. Am besten du setzt dich einfach mal mit deinem Vermieter in Verbindung und fragst nach. Vielleicht ist er ja bereit das zu zahlen. Wie genau die Rechtslage ist weiß ich allerdings nicht.

Kommentar von LittleArrow ,

Soweit ich weiß wird so etwas im Mietvertrag vereinbart.

Ich möchte Dir gerne eine Illusion nehmen: Nicht alles was im Mietvertrag vereinbart wurde, hält einer gerichtlichen Beurteilung stand. Bestes Beispiel: Schönheitsreparaturen. Ein oder zwei falsche Worte über Farbenwahl oder anzustreichende Fläche und die komplette Klausel wurde wertlos für den Vermieter. Und zwar nicht nur bei den betreffenden Stellen der Farbenwahl und der anzustreichenden Fläche, sondern alle Farben und jegliche Stelle, auch die die bei einer im übrigen korrekten Klausel hätten bearbeitet werden müssen!

Konsultiere bei Mietrechtsfragen einfach mal für die erste Durchsicht: http://www.mietrechtslexikon.de/index1.php

Antwort
von imager761, 19

Ist der Vermieter zu so einer Reparatur verpflichtet (...) ?

Um den bisherigen Mutmaßungen mal etwas Substantiiertes entgegenzusetzen: Das kommt darauf an:

War der Bodenbelag bei Vermietung vorhanden und ist dieser Zustand durch gewöhnliche Abnutzung entstanden, ja.

Ist er ausdrückliche Hinterlassenschaft des Vormieters oder durch nasses Wischen verursacht, nein.

G imager761

Antwort
von LittleArrow, 17

Was heißt bitte genau "Bodenplatten"?

Wer hat die Bodenplatten verlegen lassen (Du, Vormieter oder Vermieter)?

Was steht evtl. in den Sondervereinbarungen zum Mietvertrag oder in der Schönheitsreparatur- bzw. Kleinreparaturklausel?

IdR dürfte die Frage so beantwortet werden wie von Privatier59 und freelance.

Antwort
von Privatier59, 12

Sofern vertraglich wirksam vereinbart, muß der Mieter Schönheitsreparaturen übernehmen. Wenn sich Bodenplatten lösen, hat das mit bloßer Kosmetik nichts zu tun. Das sind Aufgaben die dem Vermieter zufallen.

Antwort
von freelance, 13

was hast du denn im Vertrag vereinbart?

Ich sehe Bodenplatten klar beim Vermieter, ausser du hast im Vertrag vereinbart, dass du auch dafür zuständig bist.

Antwort
von althaus, 11

Die Bodenplatten sind vom Vermieter zu reparieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community