Frage von calla, 4

Welche Rechte habe ich wenn mein Auto in Waschstrasse beschädigt wurde?

Genügt es tatsächlich, daß der Betreiber ein Schild aufhängt, keinerlei Schäden werden übernommen, daß ich meinen beschädigten Außenspiegel selber bezahlen muß?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo calla,

Schau mal bitte hier:
Recht Auto

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gammoncrack, 4

So einfach kommt der Betreiber aus der Haftung nicht heraus. Trifft ihn ein Verschulden, muss er auch zahlen.

Schau mal hier:

http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh...

Antwort
von Privatier59, 4

So einfach geht das nicht. Die entsprechende Rechtsprechung wurde Dir bereits hier genannt. Häufiges Problem bei Schäden in der Waschstraße sind aber nicht die Klauseln des Betreibers, sondern die Darlegungs- und Beweislast. Bei dem abgerissenen Spiegel ist das noch das geringste Problem. Anders ist es bei Dellen und Kratzern. Da hilft oft nur die Hilfe eines Sachverständigen um den Nachweis zu erbringen, dass solche Schäden nur durch die Waschstraße entstanden sein können und dann steht man zusätzlich als Nutzer in der Pflicht den Nachweis zu erbringen, dass es gerade diese Waschstraße war. Daher unbedingt nach dem Waschen das Auro kontrollieren und mit der Meldung von Schäaden keinesfalls warten.

Antwort
von Primus, 4

Sieh mal hier:

http://www.finanztip.de/recht/verkehr/arv-002-0665.htm

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community