Frage von Juliana1286,

Welche private Altersvorsorge ist wichtig?

Wie kann man sich vor Armut im Alter schützen, wenn die Rente möglicherweise nicht ausreicht?

Antwort von Shakotai,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sorry, aber die Frage ist falsch gestellt. Jede darauf gegebene Antwort kann nur zu 99 % falsch sein. Sie ist genauso als wurden sie fragen: welchen Treibstoff ihr Auto braucht, ohne die Art des Motors zu nennen.

Aber konkret: Sie schreiben "wenn die Rente möglicherweise nicht ausreicht". In diesem Punkt kann ich ihnen Sicherheit verschaffen, sie wird nicht ausreichen. Nach derzeitigen Stand erhalten sie (grob über den Daumen) 60 % ihres derzeitigen Netto als Rente. Davon sollten sie zudem noch Krankenversicherung und ggfls. Steuern zahlen.

Also lassen sie sich zunächst berechnen wie hoch ihre Versorgungslücke nach derzeitigen Stand ist und stellen hernach ihre Frage erneut; diesmal jedoch unter genauer Angabe der Zahlen.

Antwort von wombard,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo Juliana,

zu dem Thema findest Du hier einige gute Antworten / Ratschläge.

Wenn Du berufstätig bist, so ist eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit nicht nur sinnvoll, sondern schon ein Muss. Deine Arbeitskraft / Gesundheit ist sehr kostbar - quasi Deine Geldmaschine und wenn die Maschine nicht mehr funktioniert, ist vom Staat nur noch eine geringe Absicherung in Form einer Erwerbsminderungsrente da. Allein hier würde sich schon eine Versorgungslücke für Dich ergeben, Hier ist Eigenvorsorge ein Muss!

Um die Versorgungslücke (also Differenz zwischen Nettoeinkommen und Rente) zu schließen, gibt es einige sinnvolle Dinge. Die Kommt auf Deine Lebenssituation, Alter, Ziele usw. an. Man kann ohne konkrete Infos hier kein Patentrezept einstellen!!!

Wenn Du magst, so schreibe doch ein wenig Infos hier rein. Also Altersgruppe, Beruf, Familienstand...

Wirst sicher ein paar gute Antworten und Anregungen bekommen..

Gruß..wombard

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community