Frage von Privatier59, 93

Welche Pflegekosten sind steuerlich absetzbar?

Meine Mutter ist nach einen Sturz als Pflegefall nach Hause gekommen. Der MDK hat jede Pflegestufe abgelehnt. Selbstredend habe ich gegen das vor Fehlern nur so strotzende Gutachten Widerspruch eingelegt. Selbst wenn dem stattgegeben wird, wird wohl einiges an Kosten an ihr hängen bleiben. Da ich weder Zeit noch Nerv habe, mir die Details zu ergooglen, wäre ich schon dankbar, wenn mir jemand eine Antwort darauf geben könnte, welche der nachfolgend genannten Kosten von ihr steuermindernd (als Sonderausgaben wie ich das sehe) geltend gemacht werden können und, welchen Nachweis (außer Quittungen natürlich) dafür erbracht werden muß:

  1. Pflegedienst

  2. Windeln

  3. Zuzahlungen für Hilfsmittel, Behandlungen und Medikamente

  4. Zuwendungen an Familienangehörige und Freunde für Pflegeleistungen

Antwort
von LittleArrow, 66

Viele bedauerliche Aspekte.

Wenn nicht als Sonderausgaben, so sind Aufwendungen für den Pflegedienst limitiert als haushaltsnahe Dienstleistungen (nach § 35a EStG) bei ihr oder Dir (je nach Zahlendem) abzugsfähig (Abzugsbetrag max. € 4.000). Siehe Ziff. 10 unter

http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuera...

Hier ist keine Pflegestufe nötig! Bitte beachte: Rechnung und Überweisung erforderlich.

Antwort
von Primus, 63

Hallo P59,

ich hoffe für Dich dass ich mich irre, aber meiner Kenntnis nach ist ohne Pflegestufe nichts zu machen.

Für Fälle die dem Deiner Mutter entsprechen gilt aber, dass sie für behinderungsbedingte Aufwendungen den Behinderten-Pauschbetrag bekommen. 

Mit ihm sind laufende und typische Aufwendungen für die Hilfe bei den gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens, für die Pflege und für einen erhöhten Wäschebedarf abgegolten. 

Wird der Behinderten-Pauschbetrag in Anspruch genommen, sind daneben allerdings keine Pflegekosten absetzbar.

Ich wünsche Dir für den Widerspruch viel Erfolg und alles Gute für Deine Mutter.

Antwort
von Campino, 12

Hallo Privatier59, ich befürchte leider auch, dass ohne Pflegestufe bei der Steuererklärung maximal als Möglichkeit die außergewöhnliche Belastung bleibt. 

Aber ich würde dir empfehlen, bei der Pflegestufe am Ball zu bleiben. Führt über einen längeren Zeitraum ein umfassendes Pflegeprotokoll, Vordrucke gibt es bei der Krankenkasse und im Internet zum runterladen. Dabei dann bitte insbesondere bei der Körperpflege an alles denken, dazu gehört z. B. auch, wenn die Mutter beim Toilettenfang gestützt oder begleitet werden muss wegen Immobilität oder Sturzneigung, Hilfe beim An- und Auskleiden u. v. m. . Auf alle Besonderheiten eingehen, verschluckt sie sich vielleicht  öfter, ist sie dement, verwirrt oder orientierungslos? Muss ständig jemand  deine Mutter im Auge haben? Was ist nachts los, ist sie unruhig? Neigt sie zu Verstopfung? Muss sie regelmäßig daran erinnert werden, genug zu trinken? Muss sie zum Arzt begleitet werden? Darüber hinaus kommen dann noch die zeitlichen  Aufwändungen für's putzen, waschen, kochen einkaufen. Vom behandelnden Arzt eine Einschätzung zur Pflegesituation und zur Pflegenotwendigkeit einfordern. 

Wenn der Widerspruch keinen Erfolg haben sollte, nach ein paar Wochen einen Verschlimmerungsantrag stellen und erneut begutachten lassen.

Kommentar von christopherlong ,

Sehr geehrter Herr / Frau,
Breitere Brokers begrenzt bietet Loan / Investmentfonds an Organe der Gesellschaft, Unternehmen, Branchen und Personen mit dem profitablen Geschäft / Investitionsprojekte in allen Bereichen der Spezialisierung.
Grüße,
Christopher Bogler
Breitere Brokers Ltd

Kontakt e-Mail : long-christopher@hotmail.com
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dear Sir/Madam,
Broader Brokers limited is offering Loan/Investment funds to Corporate bodies, Companies, Industries and Individuals with profitable business/Investment projects in any area of specialization.
Regards,
Christopher Bogler
Broader Brokers Ltd

Contact Email : long-christopher@hotmail.com

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten