Frage von gudrunw,

Welche Krankenversicherung während Elternzeit, bisher freiwillig in GKV, Mann Pflichtvers. GKV?

Weiß jemand, ob man während der Elternzeit in die Familienversicherung des Manns gehen kann, der gesetzlich versichert ist? Die Mutter ist Beamtin, freiwillig in der gesetzl. KV versichert. Geht daß überhaupt, da ja das Elterngeld sozusagen als Einkommen fließt?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo gudrunw,

Schau mal bitte hier:
Elterngeld elternzeit

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von alphabet,

Hallo, In der gesetzlichen Krankenversicherung bleibt die Pflichtmitgliedschaft während der Elternzeit bestehen. Auch die Mitgliedschaft freiwillig Versicherter besteht während der Elternzeit fort. Freiwillige Mitglieder müssen aber grundsätzlich weiterhin Beiträge zahlen, ggf. den Mindestbeitrag. Gruß alphabet

Antwort
von barmer,

Hallo, unter diesen Umständen dürfte das klappen. Denn das Elterngeld ist kein beitragspflichtiges Einkommen.

Entweder macht die Kasse die Familienversicherung oder sie führt das Versicherungsverhältnis der Mutter beitragsfrei fort. (Dafür gibt es zwar keine Rechtsgrundlage, habe ich aber schon erlebt.)

Viel Glück

Barmer

Antwort
von alfalfa,

Schau mal hier...recht ansprechend erklärt.

http://www.alte-oldenburger.de/web/html/start/makler/frage_antwort/elternzeit/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community