Frage von dieleseratte,

Welche Krankenkasse zahlt auch unter 35 die Hautkrebsfrüherkennung?

Welche Krankenkassen zahlen eine jährliche Hautkrebsfrüherkennungsunteruschung? Eine Pflichtleistung ist dies ja erst ab 35 Jahren. Ich habe aber einige Muttermale die sich im letzten Jahr verändert habe und die ich gerne untersuchen würde. Da ich sowieso erwäge die Krankenkasse zu wechseln, wäre dies für mich ein gutes Argument.

Antwort
von schlaudachs,

Die meisten regionalen AOKs und BKKs sowie die Techniker Krankenkasse zahlen die Hautkrebsfrüherkennung auch für Patienten unter 35. Wenn dir Vorosrgeleistungen generell wichtig sind, könnte die Techniker allgemein eine gute Adresse für dich sein.

Antwort
von smoothie,

Soweit ich weiß, bezahlen viele gesetzliche Kassen die Hautkrebsvorsorge mindestens alle 2 Jahre. Google mal! Zum BEispiel die Technikerkrankenkasse, einige Betriebskrankenkassen...

Antwort
von Kalli77,

Bin auch bei der TK und die zahlen ein Hautkrebsscreening schon ab 20 Jahren. siehe hier: http://www.tk.de/tk/tk-vorsorgeleistungen/frueherkennung-fuer-erwachsene/hautkre...

Antwort
von robinek,

Im Vorfeld noch nicht "gegooglet": Hautkrebsuntersuchung Krankenkasse"!

Kommentar von alfalfa ,

Gegooglet? Gibt es eine neue Suchmaschine! Deine Anleitungen was man bei Google eingibt sind immer wieder genial!

Da kommt man einfach nicht drauf. Du Fuchs!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community