Frage von Bursche,

Welche Gewinnmargen hat ein Einzelhändler?

Im Winterschlussverkauf war ich wie jedes Jahr darüber überrascht, was für Preisnachlässe die Einzelhändler geben können. Die müssen doch eigentlich riesige Gewinnmargen haben, oder? Oder machen sie Verlust, wenn sie 70 Prozent Rabatt auf manche Artikel geben? Jetzt mal als konkretes Beispiel: wieviel hat ein Einzelhändler im Einkauf wohl ausgegeben für einen Artikel, wenn er ihn für 10 Euro verkauft? Gibt's da eine grobe Regel?

Hilfreichste Antwort von demosthenes,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Im Mittel über die ganze Palette der angebotenen Produkte liegt der Gewinn bei etwa 1- 1.5%, also nicht gerade super.

Natürlich gibt es Artikel, bei denen der Gewinn grösser ist, aber eben auch viele, bei denen er sehr knapp kalkuliert ist oder bei denen der Unternehmer Verlust macht.

Manchmal liegt das an "Lockangeboten", manchmal an Saisonrabatten, manchmal werden Reste einfach verramscht und ausserdem gibt es ja auch - etwa bei Lebensmitteln - Produkte, die wegen Fristablaufs weggeworfen werden müssen.

Antwort von schwabenheini,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hallo,

die Margen müssen recht groß sein. Wenn ich Elektroartikel kaufe (z.B. TV, Waschmaschine, Spülmnaschine) frage ich immer nach Rabatt. Alleine durch dumme Nachfrage kriegen wir meist 10Prozent eingeräumt, ohne große Diskussion.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten