Frage von FabianChicago 19.09.2010

Welche Banken bieten eigentlich auch Apps für Tablet-PCs wie das iPad an?

  • Hilfreichste Antwort von Lehman 19.09.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe von der Comdirect gelesen, dass

    die neuen Comdirect-Mini-Programme vor allem wichtige Banking-Funktionen wie Kontostandsanzeige sowie Inlands- und Terminüberweisungen erlauben. Der Clou: Die Apps sind multibankfähig. Das heißt: Wenn man nicht nur ein Konto bei der Comdirect, sondern etwa bei einer anderen Bank oder Sparkasse unterhält, lassen sich auch der dortige Kontostand abrufen und Überweisungen tätigen. Als weiteres Feature gibt es eine Kontaktdatenbank, in die Namen, Kontonummern, Bankleitzahlen für künftige Überweisungen übernommen werden können. Wertpapiergeschäfte sind allerdings bis auf weiteres über die App nicht möglich, zumindest soll es noch dieses Jahr ein Update geben, so dass man wenigstens eine Depotübersicht angezeigt bekommt.

    Auf biallo.de

  • Antwort von WolfgangB 19.09.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die ING Diba, die Sparkassen, aber auch naive Apps, die fast alle gängigen Banken unterstützen. So bspw. iOutBankPro etc.

  • Antwort von Quaver 20.09.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich weiss es persönlich von der Deutschen Bank, der Sparkasse, den Volksbanken, der comdirect. All diese bieten ein App für das Onlinebanking.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!