Frage von inliner, 2

Welche Aussagekraft hat der Eurostoxx für Börsianer?

DAX, Nikkei, Dow Jones sind für mich, der die Börse nur am Rande beobachtet Werte, die mir Tendenzen spiegeln. Wie sieht es mit dem Eurostoxx aus?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305, 2

Indices gibt es sehr viele - je nach Intention kann man diese nach Kurs- oder Performancedaten konstruieren, nach Regionen, nach Branchen, nach Strategien, nach Marktkapitalisierung, nach Währungen, ... der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Daher wird jeder Index auch seine Eigenheiten haben, die es zu berücksichtigen gilt.

In Deutschland sind neben DAX sicher auch MDAX oder MSCI Germany relevant.

In Japan ist der Nikkei 225 als preisgewichteter Kursindex gebräuchlich, spiegelt jedoch nicht wirklich die Branchenstärken Japans wider, da aufgrund der Indexkonstruktion hochpreisige Aktien ein höheres Gewicht erhalten. Man wird daher als Indikator für Japans Wirtschaft eher den Topix als marktkapitalisierungsgewichteten Kursindex mit über 1500 Werten betrachten wollen. Daneben gäbe es auch noch einen MSCI Japan und einen S&P Japan 500, die teils für ETFs als Grundlage verwendet werden.

In Europa ist der Eurostoxx 50 ein sehr schlechter Index, da er als Kursindex von Unternehmen mit einer relativ hohen Dividendenrendite ein verzerrtes Bild der Ertragskraft darstellt. Die Branchenverteilung ist aufgrund der Limitation auf 50 Werte nicht repräsentativ. Daher ging er mit den hochkapitalisierten Banken als Schwergewichte auch in der Finanzkrise kräftig in die Tiefe. Man wird angesichts der Wirtschaftsstruktur eher einen Stoxx Europe 600 oder MSCI Europe verwenden. Der S&P Europe 350 ist weniger gebräuchlich und teils Grundlage für ETFs.

In USA ist der DJIA ein denkbar schlechtes Barometer für die Wirtschaft. Es gibt ihn jedoch schon sehr lange. Bessere Indices wären der S&P 500, Russell 2000 oder auch ein MSCI USA.

Viele Publikumsprodukte laufen gegen den Eurostoxx 50 oder zumindest diesen Index als Benchmark, da er sehr liquide und hinreichend bekannt ist.

Zu Deiner Frage also:

  • Was willst Du an dem gewünschten Index erkennen?

  • Wofür willst Du den Index nutzen?

Antwort
von Rat2010, 2

Was der Dow für die USA ist der EuroStoxx für Euroland.

Antwort
von freelance, 2

der Eurostoxx bildet die wichtigsten Firmen in Europa ab. Damit ist dieser Index ein Barometer für Europa.

Hier sind weitere Infos zu dem Index wie auch die Liste der enthaltenen Firmen: http://de.wikipedia.org/wiki/EURO_STOXX_50

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten