Frage von Basti4, 5

Welche Aktien aus dem DAX würdet ihr momentan empfehlen?

Mir ist bewusst, dass der Stand des DAX momentan ziemlich hoch ist. Trotzdem würde ich gerne in einzelne Titel aus dem DAX investieren. Zu welchen würdet ihr mir da momentan raten und von welchen abraten? Oder sollte man besser per ETF in den gesamten Index investieren?

Antwort
von gandalf94305, 2

Ich würde derzeit eher in einen ETF auf den MDAX setzen als einzelne Aktien herauszupicken. Die Commerzbank scheint sich gerade wieder etwas zu erholen, aber ob das nachhaltig ist? Woher sollte die Phantasie bei einer Deutschen Bank kommen? Lufthansa leidet unter dem Wettbewerb und ihrem Umbau. E.ON und RWE haben ihre Problemchen mit der Energiewende und der Reaktion darauf. K+S hat zwar im Winter hübsche Absätze, aber es lauert immer noch ein Preiskampf mit Kollegen weiter im Osten. Lanxess hat ein Gewinnproblem. Da freuen die Anleger sich nicht so sehr. Und die anderen sind schon ziemlich teuer. Einzig Linde würde ich nach dem Kursrückgang der letzten Monate wieder interessant als Erholungskandidate im Aufschwung aus der Rezession sehen können. Günstig sind die allerdings auch nicht mehr.

Also: entweder besorgst Du Dir einen robusten Deutschlandfonds oder Du wartest mal die nächste Berichtssaison ab.

Antwort
von vortex, 2

Wenn man zocken will koennte K+S interessant sein... Wenn ich einen Akzent auf ein breit gestreutes Portfolio setzen wollte, wuerde ich allerdings nicht einen ETF/Fond auf den deutschen Markt nehmen, denn der deutsche Aktienmarkt ist ziemlich gut gelaufen. Falls Du die Entwicklung in Europa positiv einschaetzt, waere der franzoesische oder suedeuropaische Markt zu bevorzugen oder eine breiterer Index wie der euro stoxx, evtl. auch einzelne Unternehmen aus Suedeuropa. Rechnest Du mit Turbulenzen in der Eurozone duerfte auch der DAX einen Ruecksetzer erleiden, auf ein Akzent in Europa waere dann zu verzichten und allenfalls eine Neutralgewichtung fuer Europa anzustreben.

Kommentar von GAFIB ,

Als guten Kompromiss sehe ich z.B. einen ETF auf den MSCI Europe:

https://www.justetf.com/de/find-etf.html?region=Europe&assetClass=class-equi...

Antwort
von Rat2010,

Schau mal, ob du ein ETF findest, das den DWS Aktien Strategie Deutschland schlägt. Leider findest du nicht mal ein ETF, das sich auch nur annähernd so gut wie der DAX entwickelt.

Die Frage, warum man dann ein im Jahr im Schnitt 3 - 4 % p.a. schlechteres ETF nehmen sollte, bei dem man auch noch Anschaffungs- und Verkaufskosten hat, sollte sich jeder stellen.

Der DAX ist noch günstig. Wenn Einzelwerte am ehesten eine Mischung aus Allianz, BASF, Deutsche Telekom und Siemens.

Expertenantwort
von freelance, Community-Experte für Aktien, 1

ich würde keine Einzelwerte nehmen, ausser du hast bereits eine breite Streuung. Welchen Wert auch immer du nimmst, in die Zukunft kann keiner gucken. Damit ist es ein Lotteriespiel.

Ich würde auf ETFs oder Aktienfonds (nahe am Index) nehmen, ggf. sogar MDax oder SDax.

Antwort
von Klauxs,

Kauf Bank Aktien. Die sind sehr niedrig und irgend wann werden die auch wieder steigen. Aber ca. 10 Jahre müsstest du damit schon Geduld haben.

Antwort
von pemo1, 1

B A S F + Daimler + SAP . Für 2014 wird gute Dividende sowie weiteres Aufstiegspotenzial der Aktien erwartet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten