Frage von Katharina68,

weiß nicht, was verkehrt ist, aber die Plausibilitätsprüfung meckert

Hallo... seit 2 Tagen modifiziere ich in der Anlage Kind herum und immer wieder meckert die P-Prüfung, auch wenn der Fehler erst als behoben erklärt wird.

Volljähriges Kind, erste Ausbildung, kein Einkommen bis auf 2 Monate Minijob. Abi und Schulabschluss im Juni, Ausbildungsbeginn (schulisch) September.

Ich habe in Zeile 18 also die Übergangszeit eingetragen zw. Abi und Ausbildungsbeginn (hab ich aber auch schon mal wieder rausgenommen und er meckert trotzdem)

Z.22 - nein (weil sie sich jetzt in der ersten Ausbildung befindet) Z.23-25 - müsste eig nichts stehen, weil ja in Z.22 kein "Ja" - aber da meckert er auch... also hab ich dort jeweils JA eingetragen und dann den Zeitraum Z.26 dann wieder NEIN... Z.27 dann 8 Wo-std.

hab aber auch schon alle anderen Varianten - und sogar null Erwerbstätigkeit versucht.. er beanstandet alles... grrrr.....

weiß jemand Rat?

Antwort
von Gaenseliesel,

Hallo, bin leider keine Fachfrau aber versuche mal zu helfen.

Zuerst, hast Du evtl. einen Zahlendreher beim Geburtsdatum ? Kindschaftsverhältnis usw richtig ausgefüllt ? Anspruch auf Ki - Geld richtig ?

Zeile 13 den 1. Ausbildungsabschnitt ( Schulabschluss/Abi von wann bis wann )

Zeile 13 " 2. Ausbildungsabschnitt ( Berufsausbildung "von bis " )

Wird nur mit diesen Eintragungen allein auch gemeckert ?

Dann versuche es mit Zeile 15 ( Zwischenzeit Schule - Ausbildung ) und Zeile 23/ 24/25 und 27

ein Versuch ist es Wert. Melde Dich doch dann noch einmal, ja ? Möglicherweise meldet sich zwischenzeitlich ein Fachkundiger in Sachen Steuererklärung. Gruß !

Kommentar von Katharina68 ,

Hallo - Danke. Die Daten stimmen, er meckert an allem ;) auch wenn ich in den Zeilen ab 22 gar nichts mehr eintrage.... als wenn er da in einer Schleife hängt... bin kurz davor die Anlage Kind zu löschen und ganz neu zu machen :( Möglicherweise hat er ein Problem, weil ich ja nun in Z 14 2 Schulen angegeben habe - die "Abi-Schule" bis Juni und ab September die Ausbildungsschule... keine Ahnung

Kommentar von Gaenseliesel ,

Hi, bin wieder da ;-) ! Schade, nicht funktioniert !

Fehler bei der Eingabe der 2 Schulen glaub ich nicht, da ist selbst das Programm nicht schlau genug zu wissen, wieviel Wörter in der Schulbezeichnung stecken ;-)

Und, hast Du den Zusammenhang getestet mit den Zeilen 15/23/24/25 u. 27 ?

Falls ja, würde ich diese Anlage auch komplett neu machen !

Würde mich jetzt auch interessieren was da " faul " ist ! bis dann .....

Antwort
von FREDL2,

Ich denke, Deine Frage wäre im elster-Forum besser aufgehoben. Ein Versuch wäre es wert. das elster-Forum findest Du auf www.elster.de ganz oben, 3. Menüpunkt.

Kommentar von Katharina68 ,

Danke, ich habe die Anlage Kind komplett aus der Steuererklärung gelöscht und neu eingegeben... und siehe da - keine Probleme mehr :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten