Frage von Reiterdunja, 474

wASSERSCHADEN IN DER Wohnung, Versicherung schlägt vor ins Hotel und was ist mit der Miete für den

Wasserschaden in der wohnung, Versicherung schlägt Mieter vor ins Hotel zwei Monate. Muss der Mieter dem Vermieter troztdem Miete bezaheln ? Oder zahlt die Verischerung das auch.?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Primus, 404

Der Vermieter bzw. seine Versicherung muss für die Schadensregulierung aufkommen. Dies beinhaltet, wenn die Wohnung tatsächlich für den Sanierungszeitraum unbewohnbar ist, auch das Stellen einer Ersatzwohnung.

  1. Du kannst von Deinem Recht auf Mietminderung i.H.v. 100% Gebrauch machen. Dann musst Du die Kosten für eine Ersatzunterkunft, zumindest bis zur Höhe der Miete für die beschädigte Wohnung selbst tragen

.2. Du zahlst die Miete weiter. Dann ist der Vermieter allein für die Kosten der Ersatzunterkunft verantwortlich.

Keinesfalls kann die Miete vollständig zurückbehalten werden UND gleichzeitig die vollen Kosten der Ersatzwohnung gefordert werden.

Du als Mieter musst lediglich (kostentechnisch) so gestellt werden, als wenn ihm die Mietsache weiterhin zur Verfügung stünde

Kommentar von Niklaus ,

Nicht verzagen Makler fragen. Lies meine Antwort. Solch einen Fall hatte ich letztes Jahr.

Kommentar von Primus ,
Nicht verzagen Makler fragen

Damit gebe ich Dir natürlich Recht, denn damit erübrigen sich viele Gedanken, die Kopfschmerzen verursachen können ;-)

Antwort
von wfwbinder, 456

Ich stimme Primus voll zu. Wenn mir eine Ersatzunterkunft gewährt wird, dann habe ich ja grundsätzlich keinen Schaden.

Aber bei einem Zeitraum von von mehreren Wochen stellt sich für mich die Frage, ob es mit den Hotelkosten getan ist, oder ab man was zusätzlich anfordern kann, weil man ja zum waschen udn für andere Verrichtungen zusätzliche Wege hat.

Kommentar von Niklaus ,

Nicht verzagen Makler fragen. Lies meine Antwort. Solch einen Fall hatte ich letztes Jahr.

Antwort
von Niklaus, 359

Melde dich bei deiner Hausratversicherung. Die wird, wenn es der Vertrag hergibt, deine Hotelaufenthalt, den Möbelumzug zur Lagerstelle und die zeitliche Einlagerung der Möbel bezahlen. Deine Hausrat wird sich mit der Gebäudeversicherung deines Mieters in Verbindung setzen. Die meisten Hausratversicherungen zahlen einen Hotelaufenthalt zwischen 200 bis 365 Tagen.

Miete brauchst du keine mehr zahlen, da du ja nicht mehr in der Wohnung wohnen kannst. Das solltest du natürlich mit deinem Vermieter schriftlich machen.

Kommentar von wfwbinder ,

Danke für die Aufklärung.

Bei einer Verantwortlichkeit des Vermieters, hätte ich an meine Hausrat nciht gedacht.

Zum Glück blieb ich bisher verschont.

Antwort
von EnnoBecker, 304

Versicherung schlägt Mieter

Ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas durch das Gesetz gedeckt ist.

Kommentar von Privatier59 ,

Schade! Sonst hätte so eine Versicherung gerne abgeschlossen.

Kommentar von Niklaus ,

Nicht verzagen Makler fragen. Lies meine Antwort. Solch einen Fall hatte ich letztes Jahr.

Kommentar von wfwbinder ,

Versicherung schlägt Mieter

§ 223 StGB.

Wer muss dann sitzen?

Der Vorstandsvorsitzende der Versicherung?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community