Frage von Stephon,

Wasserrohrbruch wegen gefrorener Leitung - müssen das die Mieter bezahlen?

Wenn bei Eiseskälte ein Wasserrohr platzt, weil der Mieter die Heizung abgedreht hat und weggefahren ist, dann ist doch eigentlich nur der Mieter an dem Schaden Schuld. Muss dieser dann auch die Kosten tragen?

Antwort
von Privatier59,

Welche ernsthaften Zweifen sollte es da geben. Beheizungspflicht steht nicht nur in jedem Mietvertrag, sondern ist auch ne Selbstverständlichkeit.

Antwort
von obelix,

wenn es eindeutig auf das Heizverhalten des Mieters zurückzuführen ist, dann ja.

Antwort
von mig112,

Ja sicher! Bzw. seine private Haftpflichtversicherung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten