Frage von Goldjunge, 5

Was sollte man bei Aktientipps von Freunden beachten?

Was sollte man beachten wenn man unter Freunden Aktientipps bekommt?

Antwort
von Primus, 2

Dass es sich um gute Freunde handelt, die Dir auch belegen können, dass die Tipps gut sind!

Kommentar von Privatier59 ,

dass die Tipps gut sind

Das ist wie beim Wein: Ob er gut war, weiß man oft erst hinterher.

Antwort
von hildefeuer, 2

ja das hatte ich auch mal im Bekanntenkreis vor 25 Jahren. Die Leute die den Tipps gefolgt sind haben alle ihr Geld verloren. Die Schadenshöhe entspricht etwa einem Einfamilienhaus. Der Tippgeber hat heute ein Position bei der Sparkasse. Das hat wohl hauptsächlich dem Tippgeber genutzt.

Antwort
von GeorgeAvard, 2

Man sollte sich selbst schon gut auskennen und nicht einfach blind einem Tipp folgen außer man hat schon sehr großes Vertrauen in den Tipp des Freundes. Aber Geld und Freundschaft verträgt sich ja bekanntlich nicht gut.

Antwort
von qtbasket, 2

Tipps von Freunden ....

Freundschaft ist eine Sache von Sympathie , und Aktientipps sind eine ein Sache von Wissen und Kompetenz. Deshalb musst du schon selbst beurteilen, ob der Tippgeber nur sympathisch ist, oder auch das notwendige Fachwissen besitzt. Letztlich triffst eine Anlageenzscheidung mit einem nicht unerheblichen Verlustrisiko.

Du solltest die alte Volksweisheit nicht vergessen: beim Geld hört jede Freundschaft auf!

Antwort
von Privatier59, 2

Na ja, wenn man die für voll nimmt, kann die Freundschaft schnell zu Ende sein.

Antwort
von TaxQA, 2

... dass es nur Tips sind, die jeder eigenverantwortlich prüfen muss. Und wenn investiert wird, sollte die Freundschaft nicht leiden, wenn Geld verloren wird.

Antwort
von althaus, 2

Gar nichts. Erst gar nicht ernst nehmen. Die Freunde wissen auch nicht mehr.

Kommentar von gammoncrack ,

Du beleidigst meinen engen und langjährigen Freund Andre Kostolany.

„Ich kann Ihnen nicht sagen, wie man schnell reich wird; ich kann Ihnen aber sagen, wie man schnell arm wird: Indem man nämlich versucht, schnell reich zu werden.

Kommentar von althaus ,

Mein Chef sagte immer: Hin und her macht Taschen leer. Kaufen und liegen lassen. Leider hat die Vergangenheit gezeigt, daß man auch mal Gewinne mitnehmen sollte. ....Ich habe schon einmal durch einen Tipp 5.000 Euro in nur 2 Monaten verdient. Das ist aber die Ausnahme. Meistens kommen die Tipps viel zu spät.

Antwort
von Niklaus, 2

Nein. Tipps sind immer Schnee von Gestern.

Antwort
von gammoncrack, 2

Hoffen, dass Klauxs nicht zu den Freunden gehört.

Kommentar von blnsteglitz ,

Coole Antwort!!!!

Kommentar von qtbasket ,

Finde ich gar nicht !!! Über Dritte und Unbeteiligte hier ablästern ist mit Nettiquette nicht vereinbar - ich habe mich deshalb auch beim Support über das Machogehabe von Gammoncrack beschwert.

Kommentar von gammoncrack ,

Ja, mach mal! Nur den hieraus erkennbaren Macho musst Du mir noch erklären. Ich schreibe zumindest nicht in fett. Mich liest man auch so.

Könnte es ich um eine Retourkutsche handeln?

http://www.finanzfrage.net/frage/zahlt-die-krankenkasse-die-bergrettung-mit-dem-...

Vielleicht sollten wir dem Support Deinen Kommentar hier einmal aufgeben: Als fehlerhaft und irreführend, einfach nicht zu der Qualität dieses Forums passend!

Kommentar von gammoncrack ,

Oder sollen wir hier einmal beanstanden?

http://www.finanzfrage.net/frage/taschengeld-taschengeld-taschengeld#answer77699...

Zu wenig - dieser Betrag ist völlig realitätsfremd und geht an den Konsumgewohnheiten dieser Altersgruppe völlig vorbei !!!

Greifst einfach eine angesehene Kommentatorin mit einem absolut unqualifiziertem Kommentar an. Tolle Nettiquette von Dir!

Kommentar von Primus ,

Ach gammoncrack..... lass mal gut sein, denn an dieser Peinlichkeit wird er wohl noch lange zu kauen haben:-))))

Es wäre für ihn halb so peinlich geworden, wenn er mit einem kurzen Kommentar erklärt hätte, dass er sich wohl verlesen hat und dabei ein kleines Sorry angebracht hätte. Das hätte noch nicht einmal in seiner Fettschrift machen müssen.

Damit wäre alles gut gewesen, aber nun hofft er wohl inständig, dass niemand mehr liest, dass er das kleine Einmaleins wohl nicht beherrscht.

Kommentar von blnsteglitz ,

@qtb: Du kennst bestimmt den Spruch mit dem Glashaus?!!

Du solltest es wirklich etwas leiser angehen lassen - sonst kann es passieren dass wir dir deine wirklich nicht immer netten Antworten tagtäglich um die Ohren hauen... und was glaubst du wohl wer den längeren Atem hat? Du allein oder die Mehrheit?

Nichts für ungut - aber das muss auch mal gesagt werden (dürfen)

Kommentar von Primus ,

Jou, denn das dauernde Anschreien in Antworten und Kommentaren nervt allmählich.

Kommentar von ffsupport ,

Liebe Mitglieder,

jetzt bitte alle einmal tief durchatmen und die Emotionen zurück schrauben. Bitte bleibt bei euren Postings sachlich und sachbezogen. Zudem sollten insbesondere die Fraganten sich doch schon so gut kennen, dass gegenseitigen Beleidigungen und Angriffe wirklich nicht sein müssen. Insbesondere sind weder die Antwort- noch die Kommentarfunktion geeignete Mittel einen persönlichen Streit auszutragen.

Also bitte wieder zurück zum eigentlichen Thema und ein schönes Wochenende an euch alle.

Freundliche Grüße

Jürgen vom Finanzfrage.net Support

Antwort
von gandalf94305, 2

Ignorieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community