Frage von zeist,

Was sind die Anzeichen für einen übergekauften Markt?

Z.B. Dax.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NasiGoreng,

Wenn die Blase platzt, dann war es eine Blase. Wenn sie nicht platzt, dann war es keine Blase.

Einen übergekauften Markt erkennt man also erst, wenn es kracht.

Einem erfahrenen Anleger ist das egal, er hält nur fundamental gesunde Aktien und reitet die Wellen aus. Sie gehören zur Aktienanlage.

Antwort
von gammoncrack,

Das kann wohl niemand verlässlich beantworten.

Hört man sich einmal, z. b. in der Telebörse, die jeweilig interviewten Spezialisten an, sagen die einen, dass es bis zu 10.000 weiter nach oben geht, und andere sagen, dass jetzt bald der Rückgang auf 6.000 kommt.

Wenn es also untrügliche Anzeichen geben würde, müssten dann auch die Meinungen gleich sein.

Antwort
von Rat2010,

Aktuell sind wenige investiert.

Überkauft ist der Markt, wenn die Unkenrufer still werden, wovon allerdings in dem Jahr nicht auszugehen ist.

Antwort
von althaus,

Im Voraus kann das keiner beantworten. Im Nachhinein hat es dann jeder gewußt, wie immer!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten