Frage von MRxde, 65

Was passiert wenn mann nicht Private Krankenversicherung fur 3 Jahre nicht bezahlt?

Ich habe fur Kurz zeit durch private Krankenversicherung (Hansen Merkur) versicherte. wenn ich habe arbeite gefunden hatte, habe ich zum gerichtlich Krankenversicherung (TK ) gewechselt. Ich habe zum Hansen Merkur telefonit und beschied gesagt aber habe ich nicht schriftliche gekundigt. Drei Jahre spate habe ich ein Brief die offen Betrag fur drei Jahre zu bezahlen bekommen. was sollen Ich machen?

Antwort
von RHWWW, 30

Hallo,

eine private Krankenversicherung entsteht durch einen schriftlichen Vertrag. Dieser Vertrag kann nur durch eine schriftliche Kündigung beendet werden. 

Die Kündigungsfristen bei Eintritt von Versicherungspflicht sind hier in Absatz 2 beschrieben:

 http://www.gesetze-im-internet.de/vvg_2008/__205.html

Die Privatversicherung kann einen gerichtlichen Mahnbescheid und eine Vollstreckung veranlassen.

Sinnvoll ist es, möglichscht schnell der Versicherung eine Kündigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt zukommen zu lassen (mit Erläuterungen zum Ablauf in der Vergangenheit) und einen Nachweis über die Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung beizufügen.

Evtl. kann der Ombudsmann bei der Kündigungsfrist vermitteln:

pkv-ombudsmann.de/

Gruß

RHW

Antwort
von barmer, 34

Hallo, böse gelaufen, aber leider selbst verschuldet.

Jetzt als erstes von der GKV eine Bescheinigung besorgen über den Beginn der Pflichtversicherung (vor zwei Jahren). Mit diesem Bescheid dann zu diesem Termin kündigen. Die Frist dafür ist zwar lange verstrichen, aber damit liegt endlich bei der Versicherung etwas vor.

Ganz vielleicht kommen sie Dir etwas entgegen.

Viel Glück

Barmer

Antwort
von WosIsLos, 16

Gerichtliche Krankenversicherungen gibt es in Deutschland NICHT; nur Gesetzliche Krankenversicherungen.

Vereinbare mit der Hanse Merkur einen RÜCKZAHLPLAN und kündige die Krankenversicherung SCHRIFTLICH.

Und falls du in Deutschland bleiben willst, lern bitte wenigstens deutsch.

Antwort
von Apolon, 12

Ein Wechsel von einer privaten Krankenversicherung zu einer gesetzlichen Krankenkasse kann nur mit Kündigung und Nachweis der TK, dass eine gesetzliche Pflichtversicherung besteht erfolgen.

Ansonsten muss man den Beitrag weiter zahlen.

Was mich hier allerdings stört, dass die TK den Versicherungsschutz bestätigt haben soll, ohne dass eine Bestätigung über die Vorversicherungszeiten der PKV erfolgt ist.

Antwort
von barmer, 48

Hallo,

nur schriftlich kündigen zählt. Schon wegen der Beweissicherung.

Aber : hat die Hanse-Merkur nicht vorher, nach 2-3 Monaten, gemahnt und gekündigt ?

War es eine Auslandsversicherung ?

Es fehlen viele Informationen.

Viel Glück

Barmer

Kommentar von MRxde ,

Danke fur deine schnelle Antwort. 

Ich habe keine Brief bekommen aber habe ich meine Adresse gewechselt. 

war eine normal Krankenversicherung nicht Auslandsversicherung. Ich war Student aber wenn meine Studium ist fertig ich war nicht mehr versichert, das wegen habe ich die Private Krankenversicherung beantragt bis ich arbeit finden.

jetzt habe ich mehr als 6,000 Euro schulden.   

 

 

Kommentar von Snooopy155 ,

Und die wirst Du bezahlen.

Es werden auch noch mehr Schulden, wenn Du jetzt nicht endlich schriftlich kündigst.

Kommentar von Apolon ,

  Ich war Student aber wenn meine Studium ist fertig ich war nicht mehr versichert, das wegen habe ich die Private Krankenversicherung beantragt bis ich arbeit finden.

Wer soll denn diesen Satz verstehen?

Soll dann wohl bedeuten, dass du während des Studiums in der GKV warst und nach Beendigung des Studiums in die PKV gewechselt bist, obwohl du noch keine Arbeitsstelle hattest, auch nicht selbständig warst.

Dies funktioniert nicht, da kann man keine Krankenvollversicherung bei  der PKV abschließen.

Hier fehlen viele Informationen.

Kommentar von barmer ,

Naja, man kann durchaus eine PKV abschließen, wenn man Student oder arbeitssuchend ist. Vielleicht sogar einen Spezialtarif für Ausländer in Deutschland. Da wird bei der Bonitätsprüfung schon mal geschummelt. Selbstständig muss man keinesfalls sein.

Antwort
von EnnoWarMal, 19

wenn mann nicht Private Krankenversicherung .... nicht bezahlt?

Wenn man nicht nicht bezahlt, passiert gar nichts. Hast du mit der Nase getippt oder dein Katze über die Tastatur gerollt?

Weißt du, was die roten Kringellinien unter den Wörtern bedeuten sollen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community