Frage von jungInvest, 25

was passiert mit den Verlustvorträgen, die nur bis Ende 2013 verrechnet werden können?

bis Ende dieses Jahres können Verluste auf Spekulationsgeschäften, die man z.B. aus Aktienverlusten angehäuft hat, mit Gewinnen aus (gewissen) Börsengeschäften gegenrechnen.

Was passiert mit den VVen, die bis Ende des Jahres nicht aufgebraucht sind? Verfallen die?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gandalf94305, 19

Sie bleiben erhalten, können jedoch nicht mehr mit Wertpapiergeschäften, sondern nur noch privaten Veräußerungsgeschäften verrechnet werden.

Daher könnte es sich lohnen, bestehende Aktiengewinne nun zu realisieren, um sie zu verrechnen. Du verkaufst also Aktien und kaufst die gleichzeitig zurück. Dadurch entstehen vielleicht 15-20 EUR an Transaktionskosten, aber Gewinne werden realisiert. Sie können gegen Verluste verrechnet werden. Die zurückgekaufte Aktien haben einen höheren Anschaffungspreis als die zuvor gehaltenen, d.h. selbst wenn der Aktienkurs in Folge nun etwas zurückgehen sollte und damit unter dem Strich noch ein Gewinn übrigbleibt, wären damit wieder Neuverluste produziert, die gegen andere Gewinne zu verrechnen wären.

Kommentar von LittleArrow ,

Man sollte aber vor dem Verkauf unbedingt prüfen, ob sich noch etwaige Verluste (z. B. aus anderen Wertpapiergeschäften) im aktuellen Steuertopf befinden. Die Verkaufsgewinne aus den Aktien (erworben ab 2009) würden sonst zunächst gegen diese Verluste gerechnet!

Kommentar von gandalf94305 ,

Man kann Verluste ja auch auf einem zweiten Depot einer anderen Bank realisieren und bescheinigen lassen, damit der neue Verlusttopf nicht angefaßt werden muß.

Kommentar von jungInvest ,

was sich der Gesetzgeber nicht alles einfallen lässt :)

Antwort
von LittleArrow, 10

Nein, sie verfallen nicht, sondern können noch gegen Spekulationsgewinne aus privaten Geschäften verrechnet werden.

Siehe auch diese Frage: http://www.finanzfrage.net/frage/was-aendert-sich-steuerlich-bei-den-aktienverlu...

Antwort
von Limone5, 13

solch Fragen tauchen hier täglich auf, das dürfte Dir auch weiterhelfen: http://www.finanzfrage.net/frage/was-aendert-sich-steuerlich-bei-den-aktienverlu...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community