Frage von RothMike, 3

Was passiert grad mit dem DAX- hab ich was versäumt?

Der DAX hat wohl grad sein historisches Hoch, wie ich kurz im Radio vernehmen konnte. Ist die Krise vorbei, oder woher kommt der Aufschwung-hab ich was nicht mitbekommen? Sollte man noch schnell deutsche Aktienfonds kaufen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rat2010, 1

Welche Krise soll vorbei sein? Die im DAX vertretenen Unternehmen haben bisher mit Ausnahmen einiger Banken von der Finanzkrise nur profitiert.

Sollte die Krise weiterköcheln werden sie dank der konkurrenfähigen Kosten, zu denen sie produzieren können, weiter profitieren können.

In den USA läuft es inzwischen gar nicht mal so schlecht. Die Politik des billigen Geldes zeigt Wirkung und das wirkt sich auch auf die exportierende deutsche Wirtschaft aus. Dass Ereignisse jenseits des Atlantiks eine eigene eher flaue Konsumstimmung ausgleichen können, ist schon öfter da gewesen.

Das erstere (also ein Eurkurs, mit dem man arbeiten kann) ist in den Kursen enhtalten und es könnte sein, dass das weil auch in Europa die Krise dem Ende zugeht schlechter wird. In den USA wird laut meiner Glaskugel auch dann noch einiges abzusetzen sein, wenn die Zinsen drehen. Die Krise war tief, weshalb der Weg nach oben entweder steil oder lange sien wird. Laut dieser Glaskugel führen steigenden Gewinne noch zu deutlich höheren Kursen.

Die Staaten brauchen mehr Inflation und die sollten sie in der nächsten Zeit auch bekommen. Den Zentralbanken reicht die Inflation und deshalb werden die Zinsen wohl eher nicht weiter gesenkt.

Was bedeutet das für dich??? Keine Ahnung! Ich kenne ja deine Strategie nicht. Wenn sie darauf beruht, in Gier zu kaufen und in Panik zu verkaufen, kann dir eigentlich keiner helfen.

Der nicht vollständige Satz "Sollte man noch schnell deutsche Aktienfonds kaufen?" ... geht vermutlich mit ... bevor sie wieder billiger werden?... weiter. Sparpläne laufen weiter und für langfristig denkende Anleger ist das aktuelle Bewertungsniveau kein Problem, heute in Deutschland zu investieren. Wenn man aber derzeit mit seinen Deutschandfonds nicht weit über hundert oder wenigstens 50 Prozent im Plus liegt sondern neu investieren will, kann man sich schon überlegen, ob es nicht etwas weniger riskantes gibt. Richtig spannend sind Aktien vor allem dann, wenn man sie billig einkauft und so richtig billig erscheinen deutsche Aktien derzeit nicht. Sie sind nur noch relativ billig und das könnten steigende Zinsen relativieren.

Antwort
von tobias89,

Die Krise ist nicht vorbei!

Das sind Reaktionen auf aktuelle Ereignisse. Hier im Speziellen der neue Posten bei der FED, der amerikanischen Notenbank. Die Dame steht für Niedrigzinspolitik. Das heißt die Märkte werden weiter mit Geld geflutet, was die "Märkte" natürlich auch besonders freut.

Übrigens gibt es immer ein neues Allzeithoch. Schau dir den Dax über viele Jahrzehnte an. Daher ist es gar nicht so wild, wenn man mal nicht den optimalen Einstiegszeitpunkt erwischt.

Kaufen würde ich dennoch nicht bei dieser Spitze, aber das muss jeder selbst entscheiden.

Antwort
von SBerater,

Der DAX hat wohl grad sein historisches Hoch

wieder mal. Das hatte er vor wenigen Monaten schon mal.

Sollte man noch schnell deutsche Aktienfonds kaufen?

Wenn deine Strategie ist, immer dann zu kaufen (oder kaufen zu wollen), wenn im Radio das historische Hoch verkündet wird, dann empfehle ich dir eine weniger riskante Strategie oder sage: kaufe dann, wenn keiner was von Aktien hören will, wenn alle aus Aktien davonlaufen. Das müsste eine deutlich höhere Rendite bringen.

Wenn du eine langfristige, über Jahre dauernde Anlagestrategie hast, dann kannst du immer einsteigen. Wenn du eher kurzfristige Anlagen suchst, dann wäre ich eher vorsichtig.

woher kommt der Aufschwung-hab ich was nicht mitbekommen?

sieht so aus, denn der Aktienmarkt erholt sich seit Frühjahr 2009.

Ist die Krise vorbei

von welcher reden wir denn nun?

Antwort
von Privatier59,

Sollte man noch schnell deutsche Aktienfonds kaufen?

Welchen Zeithorizont hast Du denn? Auf 10 Jahre kein Problem. Wenn Du aber in der Zwischenzeit Dein Geld brauchst kann es Dir passieren, dass sich Dein Anlagevermögen halbiert hat. Das ist in der vergangenen Dekade alles schon vorgekommen.

Antwort
von weinfreund,

Die Vordiskussion zwecks Nachfolge von US Notenbankchef Ben Bernanke treibt die Börsen derzeit an. Man kann den Grund auch Janet Yellen nennen. Nach dem unerwarteten Rückzug des bisherigen Finanz­ministers sowie Obama-Kandidaten Lawrence Summers aus dem Rennen um den Boss-Sessel der US-Notenbank hat Fed-Vizepräsidentin Janet Yellen gute Chancen, Ende Januar Bernankes Nachfolger zu werden. Ob Du deshalb deutsche Aktienfonds kaufen sollst,keine Ahnung. Das musst Du für Dich selber entscheiden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten