Frage von convetz,

Was muß Mieter zahlen

Hallo, wir haben in unserer Mietwohnung eine Gasheitzung mit Aussentank, wer bezahlt nun die Wartungsgebühr. Unser Mieter ist der Meinung, wir müssten das zahlen als Eigentümer, aber nur der Mieter nutzt den Gastank für die Heitzung. Gehört die Wartung zu den Nebenkosten?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von anitari,

Wartungen gehören zu den umlegbaren Nebenkosten.

Wenn vertraglich vereinbart.

Die Wartung von zentralen Heizungsanlagen kann aber auch in den Heizkosten gesamt, wenn so vertraglich vereinbart, enthalten sein.

Um Deine Frage genau zu beantworten müßte man schon den exakten Wortlaut der entsprechenden Klausel kennen.

Antwort
von Privatier59,

Die Heizkostenverordnung ist zwingendes Recht. Die danach abzurechnenden Kosten sind in § 7 genannt:

http://www.gesetze-im-internet.de/heizkostenv/__7.html

Zu den Kosten der Reinigung eines Öltanks, einem also vergleichbaren Fall, hat der BGB in 2009 Klarheit geschaffen und sie als umlagefähig anerkannt. Link dazu folgt. Das muß analog hier auch gelten. Deine Frage ist also eindeutig zu bejahen.

Kommentar von Privatier59 ,

Hier der Verweis auf das BGH-Urteil mit einem Überblick über die alte Rechtsprechung der Instanzgerichte:

http://www.erwin-ruff.de/heizoeltankBetriebskostenumlage.html

Kommentar von LittleArrow ,

zwingendes Recht

Das klingt ja ganz so, dass diese umlagefähigen Kosten umgelegt werden können, auch wenn es dazu an einer mietvertraglichen Regelung fehlt. Das bezweifele ich allerdings.

Antwort
von robinek,

Wartung gehört zu den Betriebskosten und kann umgelegt auf den Mieter werden. Evtl. Reparatur nicht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community