Frage von NedHauser,

Was muss man machen wenn man für die eigenen (alten) Eltern zur Bank gehen muss?

Meine Eltern kommen langsam in eine Alter in dem sie nicht mehr so viel selber machen können. Deswegen haben wir gesagt, dass es gut wäre wenn ich ihnen, dabei helfen kann. Sie bleiben natürlich der Besitzer der Konten und ich kann nur in Ihrem Auftrag Angelegenheiten regeln. Wie sollte man das am besten machen? Kann man das mit einer Vollmacht machen, oder was genau muss man da beantragen?

Antwort vom Steuerberater online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Steuerfrage. Kompetent, von geprüften Steuerberatern.

Experten fragen

Antwort
von Underfrange,

Der erste Schritt wäre eine Bankvollmacht solange deine Eltern noch geistig fit sind. Möglich ist auch eine Vorsorgevollmacht die du beim Notar bekommst und dort auch beurkunden lassen solltest. sollte das nicht mehr der Fall sein kannst du mit Hilfe des Hausarztes vielleicht die Pflegschaft beantragen und damit auch das Recht zur Vermögenssorge. Beratungen zu diesem Thema bekommst du beim Notar. Soweit ich weiß kostet der auch erst bei der Beurkundung Geld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community