Frage von Arjuna,

Was mache ich mit meinen Qimonda-Aktien?

Werden Aktienbesitzer bei einer Insolvenz wie die Gläubiger auch irgendwie abgefunden? Oder ist dann alles weg?

Hilfreichste Antwort von obelix,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn eine insolvenz wie qimonda so breit getreten wird in der presse, dann ist als aktionär grösste vorsicht geboten. solange die aktie noch gehandelt wird und sich die nachrichten verschlechtern, sollte man verkaufen.

als aktionär bekommt man als letzter sein geld. man ist nachrangig aus der sicht der gläubiger.

ich habe versucht, einen kurs für die qimonda aktie zu finden. es sieht sehr schlecht aus. vermutlich wird die aktie in D nicht mehr gehandelt. die einzige chance, die ich noch sehe: bank anrufen und nach verkaufsmöglichkeiten fragen. ansonsten wirst du das invest abschreiben müssen: totalverlust.

Antwort von wfwbinder,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Die Akteinbesitzer sind die Eigentümer des Unternehmens, keine Gläubiger.

Erst wenn nach Zahlung aller Schulden noch etwas übrig bleiben sollte, würde es auf die Aktionäre verteilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten